| 00.00 Uhr

Jugendfußball
SV-Nachwuchs wieder auf neutralem Platz

Remscheid. (FR) A-Junioren-Niederrheinpokal: SV 09/35 Wermelskirchen - Bayer Uerdingen - Für die "Dellmänner" geht es auf der Verbandsebene Schlag auf Schlag: Nach dem souveränen 5:2-Sieg über den VfB Homberg auf neutralem Boden in Essen-Kray vor Wochenfrist wurde den Wermelskirchenern aufgrund der Witterungsbedingungen erneut das Heimrecht entzogen. Somit trifft der SV-Nachwuchs am Sonntag auf der Kunstrasenanlage des Garather SV im Achtelfinale auf das Team aus Krefeld. SV-Abteilungsleiter Nenad Postic: "Ich wiederhole meine Aussage so oft ich kann: Wir benötigen dringend einen Kunstrasenplatz, um derartige Spiele in Wermelskirchen und nicht auf neutralen Plätzen in weiter Ferne stattfinden zu lassen." Sein Sohn und Trainer Nico Postic sieht seine Schützlinge im Duell mit dem Niederrheinliga-Dritten eindeutig in der Außenseiterrolle: "Rein körperlich werden wir wohl gegen eine Seniorenmannschaft antreten. Ohne Vorbereitung müssen wir einfach unser komplettes Leistungsvermögen abrufen, um eine Chance auf das Weiterkommen zu haben." Verletzungsbedingt fehlen Ramiz Dilji und Keeper Yannick Klüppelberg.

Sonntag, 11.15 Uhr, Koblenzer Straße 133, Düsseldorf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: SV-Nachwuchs wieder auf neutralem Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.