| 00.00 Uhr

Lokalsport
Volleyball: RTV gewinnt das Derby knapp

Remscheid. (red) Volleyball-Bezirksliga; Frauen, Staffel: Remscheider TV - SG Altstadt Lennep 3:2 - Beide Teams traten nur mit einer Rumpfbesetzung an. Die Begegnung entwickelte sich schnell zu einem spannenden Ortsderby, in dem der RTV zunächst jeweils knapp die Nase vorne hatte und mit 2:0 führte. Doch dann kam die Überraschung: Während beim RTV die Fehlerquote erheblich anstieg, wurde Lennep zusehens stärker. Vor allem gegen die aggressiven Lenneper Angriffe fand der RTV kein Gegenmittel mehr. Die logische Konsequenz war, dass Lennep zum Satzausgleich kam. Dann schien der RTV auf verlorenem Posten zu stehen, denn die einzige Zuspielerin, Veronika Ferber, wegen der das Spiel schon um eine Stunde vorverlegt worden war, musste dringend nach Hause.

Luise Wichner kam zum Einsatz auf einer Position, die sie noch nie innehatte. Doch ihre Abwehrleistungen retteten so manchen Punkt. Bei den Zuschauern hieß es nach dem 15:9-Satzgewinn: "Luise kam, sah und siegte!". Schade nur, dass das Spiel unter den schwachen Leistungen der Schiedsrichterinnen litt. Vor allem Lennep war stinkesauer und verlor wohl deshalb im Tie-Break den Faden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Volleyball: RTV gewinnt das Derby knapp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.