| 00.00 Uhr

Handball
Vorweihnachtliche Bescherung in Lüttringhausen

Remscheid. (LF/lhep) Lüttringhausener TV - TSV Aufderhöhe III 31:28 (14:14) - 2016 soll beim LTV nach Aussage von Vorstandsvorsitzendem Frank Hackländer alles besser werden. Da sich die abstiegsgefährdeten Lüttringhausener mit dem Sieg ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk machten, ist die Stimmung bei Hackländer bereits jetzt super. "Das war ganz wichtig. Kompliment an die Mannschaft", jubelte Hackländer. Dabei sah es zu Beginn nicht optimal für die Hausherren aus: Schnell lag der LTV 4:7 hinten, ging dann aber beim 11:10 erstmals in Führung. In der zweiten Hälfte vermochte es lange Zeit kein Team, seine Dominanz zu halten. Spätestens beim 29:26 war die Partie jedoch zugunsten des LTV entschieden.

LTV-Tore: Kirchhoff (10/3), Blicke (6/2), Werdelhoff, Batista Gomez (je 4), Gilsbach (3), Hackländer (2), Lochter (1), Budde (1/1).

HC Wermelskirchen II - TV Witzhelden 31:28 (13:14) - Nach dem zweiten Sieg hintereinander gehen die Wermelskirchener mit einem dicken Polster auf die Abstiegsränge und in die Weihnachtspause. Vor eigenem Publikum setzte sich die Mannschaft von Trainer Jens Wagner dank einer starken Angriffsleistung gegen den favorisierten Gast aus Witzhelden durch. "Wir haben unsere Ausfälle bestens kompensieren können. So wie die Mannschaft heute gespielt hat, so stelle ich mir das vor", war Wagner zufrieden. Mann des Tages war Rückraumspieler Florian Streit, der insgesamt neun Tore zum fünften Saisonsieg beisteuerte.

HCW-Tore: Streit (9), Reisdorf, Pfeiffer (je 6), Weber (5), Boretius (3), Hedderich, Becher (je 1).

Haaner TV II - HSG Radevormwald/Herbeck II 26:37 (16:22) - Die Bergstädter erlebten ein kurioses Spiel. Obwohl die Gäste in allen Belangen überlegen waren, scheiterten sie immer wieder am Haaner Torwart, so dass die Hausherren die Partie bis zum 20:22 (41.) ausgeglichen gestalten konnten. "Wir haben einfach nicht getroffen, das wurde dann später besser", meinte HSG-Trainer Daniel Schnellhardt.

HSG-Tore: Jäschke, Hengstwerth (je 7), Koch, Dienstel, Huckenbeck, Molz (je 4), Förster (3), Röbke, vom Werth, Fentzahn (je 1).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Vorweihnachtliche Bescherung in Lüttringhausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.