| 13.59 Uhr

Wermelskirchen
Bezirksliga-Derby gefährdet

Fotos: Eine Nacht in der Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft
Fotos: Eine Nacht in der Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft FOTO: Bernd Schaller
Wermelskirchen. Die Hallensituation in Wermelskirchen verschärft sich. Nachdem die Gymnasium-Halle und die Schwanen-Halle aktuell nicht nutzbar sind, steht den Sportlern ab sofort auch die Mehrzweckhalle in Dabringhausen nicht mehr zur Verfügung.

Die Halle wird gerade vorbereitet, um bis zu 150 Flüchtlinge aufzunehmen. Damit können  das Derby der Handball-Bezirksliga zwischen dem HC Wermelskirchen II und dem Lüttringhausener TV sowie Jugendspiele des JHC Wermelskirchen am Wochenende dort nicht ausgetragen werden.

Eine Ausweich-Halle steht noch nicht zur Verfügung.

(HS)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Bezirksliga-Derby gefährdet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.