| 00.00 Uhr

Tennis
Wetter bestimmt den Spielplan

Remscheid. Gewittert es? Wenn ja - wann und vor allem wo? Fast mehr als mit dem reinen sportlichen Geschehen befassen sich die Organisatoren der Remscheider Tennis-Stadtmeisterschaft aktuell mit der Meteorologie. Nachdem die Wettkämpfe in den drei Klassen bisher gut abgewickelt werden konnten, sind für den heutigen Samstag, den Finaltag also, Blitz, Donner und Regen angesagt. Wenigs- tens zwischendurch. "Wir hoffen aber, dass wir die Spiele wie geplant austragen können", sagt Dr. Andreas Wiedenhoff, Chefplaner und Abteilungsleiter des ausrichtenden Remscheider SV.

Unter zu feuchten Umständen würde allerdings heute in die Tennishalle nach Bergisch Born ausgewichen. Wiedenhoff: "Wir hoffen aber, dass wir das nicht tun müssen und die Endspiele direkt in die abschließende Players-Party bei Blau-Weiß übergehen." Der ursprüngliche Plan besagt, dass heute auf der Anlage von Blau-Weiß Remscheid um die drei Titel gespielt wird. Um 15 Uhr in den beiden Einzel-Konkurrenzen. Um 17 Uhr im Doppel. Dabei stehen sich durchaus Favori- ten gegenüber.

Im Feld der gemeinsam ausgespielten offenen Klasse mit den Herren 30 stehen sich im Endspiel die favorisierten Peter Kersen und Christian Otto (beide Grün-Weiß Lennep) gegenüber. Sie schalteten im Halb- finale die als Mitfavoriten gehandelten Lars Gohlke (TC Siegen) und Philipp Hufenstuhl (Solinger TC) aus. Parallel kämpfen die Herren 40 um den Sieg. Gestern wurden die Halbfinals ausgetragen (die Sieger standen bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht fest).

In der Vorschlussrunde traf Holger Schreck (GW Lennep) auf Marcel Schmidt-Heinze (TC Westen) und Lars Schöller auf Marcus Scherf (beide GW Lennep). Im Doppel stehen sich derweil ab 17 Uhr lauter Lenneper gegenüber: Das Duo Schreck/Axel van Steenberge trifft dann auf Heinz Fuck/Jan Mai.

Bei der Remscheider Tennis-Stadtmeisterschaft stehen heute die Finals auf dem Programm.

(HS)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Wetter bestimmt den Spielplan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.