| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Winterhagen ist eine Klasse für sich

Aus Den Vereinen: Winterhagen ist eine Klasse für sich
Jan Lenzner (in Schlagposition) belegte mit dem jungen Männerteam des TVW Platz sechs. FOTO: privat/TVW
Remscheid. Prellball: Bei den Rheinischen Meisterschaften in Ronsdorf holen die TVW-Teams fünf Titel. Von Michael In't Zandt

Ein sehr ereignisreiches und nicht minder erfolgreiches Wochenende haben die Prellballer des TV Winterhagen hinter sich. Mit sieben Teams war der TVW bei den Rheinischen Meisterschaften, die in Ronsdorf ausgetragen wurden, am Start, fünf davon holten sich am Ende die Meisterschaft. Damit hatte selbst Abteilungsleiter Michael Köthe nicht gerechnet. Er hatte "nur" drei Titel erwartet.

Dass es mehr Titel wurden, lag auch am Abteilungsleiter selbst, der mit seinem Team überraschend in der Altersklasse Männer 40 Gold erkämpfte. Ebenfalls ganz oben auf dem Siegerpodest landete die Frauen-Bundesligamannschaft des TVW. Als drittes Team waren die Männer im Einsatz. Die junge Mannschaft, die in der Verbandsliga ihre sportliche Heimat hat, belegte den sechsten Platz.

Einen Tag nach den Senioren wurden die Sieger in den Jugendklassen ausgespielt. Dabei unterstrichen die Winterhagener erneut ihre Vormachtstellung. Die Mannschaft der Schüler (11 bis 14 Jahre) und auch die männliche Jugend (15 bis 18 Jahre) marschierten ohne Punktverlust zur Meisterschaft durch. Auch bei der ersten Mannschaft in der weiblichen Jugend (15-18 Jahre) war der Titelgewinn vorhersehbar. Das zweite Team der weiblichen Jugend überzeugte insbesondere am letzten Spieltag, schaffte noch den Sprung aufs Treppchen und durfte sich über die Bronzemedaille freuen. Für die Erfolge der Winterhagener hat Bundesliga-Spielerin Christina Köthe eine einfache Erklärung: "Im Verband Rheinland ist der TV Winterhagen der mannschafts- und auch spielstärkste Verein."

Für die Jugendmannschaften geht es nun am 5. März nach Gundernhausen (Hessen) zur Regionalmeisterschaft. Die Männer 40 indessen können sich in aller Ruhe auf die Deutschen Meisterschaften der Senioren vorbereiten. Da die nationalen Titelkämpfe vom 22. bis 24. April in Hückeswagen stattfinden und der TVW als Ausrichter bereits gesetzt ist, verzichten die Männer 40 auf einen Start bei der Regionalmeisterschaft am 12. März in Meinerzhagen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Winterhagen ist eine Klasse für sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.