| 00.00 Uhr

Lesung
Autor begeistert Grundschüler

Remscheid. Man kann Bücher vorlesen, man kann sie erzählen, man kann sie geschrieben haben oder man kann sie lieben und leben.

Diesen Eindruck hatte man beim Kölner Kinderbuchautor Guido Kasmann, als er den Zweit-, Dritt-, und Viertklässlern der Grundschule Hasten aus seinem Roman "Appetit auf Blutorangen" vorlas.

"Ich habe dieses Buch bestimmt schon mehr als 1000 Mal vorgetragen, wahrscheinlich kann man mich nachts wecken und darum bitten, an einer bestimmten Stelle weiterzuerzählen. Dennoch ist es immer wieder toll, die Kinder dafür zu begeistern und zu sehen, wie sie nach kurzer Zeit anfangen, die Geschichte mitzuleben. Das ist das, was es auch für mich immer wieder spannend macht," so Kasmann.

Egal ob der Superonkel Bernd, dessen etwas schwierige Freundin Mona, oder Gespenst Gregor von Gutenbrink aus dem Hause derer von Niederfahrenhorst auf Burg Kummerschreck, sie alle werden in Kasmanns Vortrag sofort lebendig.

Mit großen Augen und breitem Lächeln folgen die Kinder der Erzählung und wollen fast nicht glauben, dass sich da ein Erwachsener traut, als Mona auch mal so richtig laut zu kreischen und zu schreien.

"Wir freuen uns, wenn es uns durch solche Aktionen gelingt, die Kinder zum Lesen zu motivieren," sagten die Lehrerinnen Yvonne Sinani und Alexandra Gustenhoven, die die Aktion verantworteten.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lesung: Autor begeistert Grundschüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.