| 00.00 Uhr

Volksbank
Bankkarte mit Wahrzeichen

Remscheid. 15.000 Kunden der Volksbank Remscheid-Solingen erhalten in diesen Tagen ihre neue Bankkarte, die erstmals in besonderem Design aufgelegt wurde und mit einem Bild der Müngstener Brücke unverkennbar bergisch daherkommt. Bewusst hat sich die Bank bei ihrer ersten individuell gestalteten Bankkarte für dieses regionale Motiv entschieden. "Die Müngstener Brücke steht nicht nur sinnbildlich für die Region, in der wir zu Hause sind, sondern in besonderer Weise auch für unsere Bank", sagt Vorstandsvorsitzender Andreas Otto. Die Brücke verbindet die beiden Gründungsstandorte der Genossenschaftsbank, die im Jahr 2018 ihr 100-jähriges Bestehen feiert. Auch der Leitspruch der Volksbank Remscheid-Solingen eG - "Vertraut. Verbunden. Verlässlich." - spiegelt sich im Bild der Müngstener Brücke wider.

Die VR-BankCard, mit der die Kunden weltweit Bargeld abheben und im Handel zahlen können, wird im Herbst turnusgemäß an alle Kunden der Volksbank Remscheid-Solingen ausgeliefert, deren aktuelle Karte nur noch bis zum Jahresende gültig ist, teilt die Volksbank mit. Individuell und ungewöhnlich soll die Bankkarte der bergischen Volksbank-Kunden auch in Zukunft sein. Auch für die nächste Auflage im Herbst 2017sei ein besonderes Motiv geplant, heißt es aus der Remscheider Zentrale.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volksbank: Bankkarte mit Wahrzeichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.