| 00.00 Uhr

Flüchtlingshilfe
Botschafter ist mobil unterwegs

Remscheid. Nachdem der Sportbund Remscheid mit Mohamad Diab eine Fachkraft für Integration mit und durch Sport eingestellt hat, nimmt die Umsetzung der Aufgaben Formen an. Neben der Übersetzung vorhandener Angebotsbroschüren der Sportvereine sollen auch neue, gegebenenfalls passgenauere Angebote für Flüchtlinge hinzukommen. Um diese zu koordinieren, nimmt Diab persönlich Kontakt zu den Flüchtlingen und Vereinen auf und führt Bestandsaufnahmen sowie Bedarfsabfragen durch. Unterstützt wird diese Arbeit durch Richard Bremicker und das Autohaus Bergland, indem sie dem Sportbotschafter einen Ford Connect zur Verfügung stellen.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flüchtlingshilfe: Botschafter ist mobil unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.