| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Drache Teo Feuerstein wirbt für die Sportjugend

Remscheid. Teo Feuerstein, das kleine selbstkreierte Drachenmaskottchen der Remscheider Sportjugend, soll zum Leben erweckt werden. Die Kinder und Jugendlichen wünschen sich ihren Teo als Lauffigur, in die sie bei Veranstaltungen hineinschlüpfen und auf sich aufmerksam machen können. Eine Schwarmfinanzierung soll das Projekt ermöglichen.

Vor zwei Jahren entwickelte die eigenständige Jugendabteilung des Sportbundes Remscheid ihr eigenes Maskottchen, ein süßer, kleiner, grüner Drachen, mit kurzen Beinchen und einem kuscheligen grünen Kugelbauch. Eine Mutter hatte nach der Präsentation auf Papier gleich ein kleines Exemplar genäht - und seitdem ist Teo nicht nur bei den Kindern beliebt. Auch Erwachsene liebäugeln mit dem kuscheligen Fabelwesen, das nur in ganz besonderen Fällen, in Handarbeit erstellt, als kleines Präsent von der Sportjugend verschenkt wird.

Teo gibt es in drei Größen und soll nun einen größeren Bruder erhalten, denn die sportlichen Kinder und Jugendlichen wünschen sich ihren Teo als Lauffigur. "Beim Tag der Vereine hatten wir den Schweinehund, das Maskottchen vom Landessportbund, als Lauffigur in Remscheid, was bei unserer Jugend großartig ankam", erzählt Martine Wieczorek. Mit Kollegin Jana Grumpe ist sie für die Sportjugend zuständig. "Die Kinder, die in das Kostüm schlüpften, sind regelrecht aufgeblüht." Es entstand die Idee eines eigenen Walking-Acts. "Es ist nicht nur Werbung für unsere Arbeit in der Sportjugend, sondern auch für die Jugendlichen, die in dieser geschützten Hülle des Kostüms sich plötzlich aus sich heraus trauen, eine tolle Möglichkeit der Persönlichkeitsentwicklung", sagt Wieczorek.

Etwa 3000 Euro kostet die Lauffigur. Geld, das die Sportjugend alleine nicht stemmen kann. Deswegen nehmen sie seit Beginn des Jahres am Crowdfunding-Projekt der Volksbank Remscheid-Solingen teil. Rund 76 Prozent ihrer Zielfinanzierung von 2200 Euro sind schon zusammengekommen. "Ausgezahlt wird das Geld aber erst, wenn die komplette Summe zusammenkommt", erklärt Wieczorek. Sie hofft auf einen Erfolg für ihre Abteilung, die schon viele Pläne mit Teo hat.

Zum Weltkindertag im September würden sie ihn gerne präsentieren. "Die Jugendlichen haben schon eine Warteliste erstellt, wer zuerst in die Lauffigur darf." Die Finanzierung befindet sich auf der Zielgeraden: Noch knapp eine Woche (bis zum 25. April) läuft das Crowdfunding-Projekt der Volksbank. Aktuell haben fast 40 Unterstützer für das Maskottchen gespendet, zurzeit fehlen noch etwas über 500 Euro. Mitmachen kann jeder mit einem Betrag ab fünf Euro. Informationen im Internet unter:

"http://vobarsg.viele-schaffen-mehr.de/teo"

Cristina Segovia-Buendía

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Drache Teo Feuerstein wirbt für die Sportjugend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.