| 00.00 Uhr

Städtepartnerschaft Remscheid-Presov
Gäste lernen Industriegeschichte kennen

Remscheid. Elf Frauen aus Remscheids Partnerstadt Preov waren in der Werkzeugstadt zu Gast. Sie wurden von Mitgliedern des Vereins der Städtepartnerschaft Remscheid-Preov herzlich empfangen.

Mit den Gastfamilien und Mitgliedern des Vereins erlebten die Gäste, überwiegend Deutsch-Lehrerinnen, ein umfangreiches Programm. Besuche im Gasometer und Centro in Oberhausen und im "Haus der Geschichte" in Bonn fanden großen Anklang. Eine Wanderung durchs Gelpetal mit anschließenden " Kottenbutteressen" und Schmiedevorführung zeigten den Besucherinnen die Schönheit des Bergischen Landes und ließen sie Anteil haben an der Industriegeschichte dieser Region. Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz hieß die Gäste im Rathaus herzlich willkommen. Ein heiterer Abschlussabend im Schützenhaus "Endringhausen" beschloss die erlebnisreiche Woche. Besonders gefreut hat die Mitglieder des Vorstandes, dass auch die beiden jungen Mädchen sich sehr wohl gefühlt haben. Ein Gegenbesuch in Preov ist für August 2017 geplant, an der jeder Remscheider Bürger teilnehmen kann. Infos über die Vereinshomepage .

(BM)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Städtepartnerschaft Remscheid-Presov: Gäste lernen Industriegeschichte kennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.