| 00.00 Uhr

Südbezirk
Neuer Vorstand für den SPD-Ortsverband Süd gewählt

Remscheid. Das hatte es lange nicht mehr gegeben, dass ein Tischkreis bei einer Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Remscheid-Süd zu klein zu werden drohte, denn die Jahreshauptversammlung der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Remscheider Südbezirk, auf der ein neuer Vorstand für die kommenden beiden Jahre gewählt wurde, war sehr gut besucht.

An der Spitze des SPD-Ortsverbandes Süd wird in den kommenden beiden Jahren eine vierköpfige Truppe stehen: In ihren Ämtern bestätigt wurden der bisherige Vorsitzende Thomas Kase und die stellvertretende Vorsitzende Dr. Stefanie Bluth. Neu an die Spitze wurden Yurdakul Kaya sowie der 18-jährige Berufskollegschüler Tobias Niebergall gewählt. Der 52-jährige Michael Büddicker als Schriftführer und Monika Meurer als Kassiererin komplettieren den engeren Vorstand 2016/17.

Als wichtigstes Ziel gab der alte und neue Vorsitzende aus, in den kommenden beiden Jahren die lokale Kompetenz des Ortsvereins zu stärken. Man wolle in allen Stadtteilen des Südbezirks mit eigenen Veranstaltungen und Angeboten präsent sein. "Ich freue mich, dass wir mit Tobias Niebergall ein engagiertes junges Mitglied von den Jusos (SPD-Nachwuchs) als stellvertretenden Vorsitzenden gewinnen konnten", sagte Kase.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Südbezirk: Neuer Vorstand für den SPD-Ortsverband Süd gewählt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.