| 00.00 Uhr

Pflege-Residenz "am Klinikum"
Neues Führungsduo

Remscheid. Mit einem erfahrenen Pflegefachkraft-Duo geht die Senioren-Residenz "Am Klinikum" in das zweite Betriebsjahr. "Pflege auf hohem Niveau und eine Wohlfühl-Atmosphäre für Bewohner - das ist der Anspruch an unsere tägliche Arbeit", erklärt die neue Alloheim-Einrichtungsleiterin Sabine Nielsen. Seit Mai wird sie zudem durch Sandra Rietz als Pflegedienstleiterin unterstützt.

Während sich der umfangreiche Betrieb der modernen Pflegeeinrichtung mit vollstationärer Dauerpflege, einer speziellen Demenz-Abteilung sowie Kurzzeit und Urlaubspflege seit der Eröffnung im April 2015 eingespielt hat, möchte die Leiterin die Bereiche "Junge Pflege" und "Altenpflege" noch individueller gestalten. "Unser Ziel ist es, für die unterschiedlichen Bewohnergruppen ein jeweils individuelles Angebot zu schaffen und damit den Maßstab für die ganze Region auf einem neuen Niveau zu etablieren", umreißt Sabine Nielsen ihre Vision. Höchste Zufriedenheit der rund 90 Bewohner der Alloheim-Residenz "Am Klinikum" sei ihr Ziel. Angehörige seien stets willkommen.

Als erfahrene Pflegedienstleiterin ergänzt seit Mai 2016 Sandra Rietz das Leitungsteam "Am Klinikum" und verantwortet die Bereiche "Kurzzeitpflege", "Altenpflege" und den "geschützten Demenzbereich". Sandra Rietz zeichne sich dabei durch einen vielfältigen Erfahrungsschatz in ihren bisherigen Positionen als Pflegedienstleiterin sowie Einrichtungsleiterin aus. Den Pflegeberuf hat sie von der Pike auf gelernt. Ihre Karriere begann sie mit einer Ausbildung zur Krankenschwester in der Alloheim Senioren-Residenz in Dormagen.

Als Standortvorteil und positiven Aspekt der Pflegeeinrichtung in Remscheid sieht das Leitungs-Duo die direkte Anbindung an das Sana Klinikum und weiß die kurzen Wege im Ernstfall zu schätzen.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pflege-Residenz "am Klinikum": Neues Führungsduo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.