| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Personalwechsel im Selbsthilfebüro

Remscheid. Das Selbsthilfebüro des Paritätischen Remscheid unterstützt Menschen, die Hilfe brauchen. "Bei uns in Remscheid gibt es rund 40 Selbsthilfegruppen. Wir beraten und informieren alle, die auf der Suche nach einer Selbsthilfegruppe sind", erzählt Sabine Kübler. Die 32-Jährige strahlt, wenn sie von ihrer Arbeit im Selbsthilfebüro berichtet. Sie ist die Nachfolgerin von Bärbel Lanzrath, die sich in den vergangenen zwei Jahren um das Büro gekümmert hatte und jetzt in den Ruhestand gegangen ist. In den Gruppen lernen Betroffene andere Menschen mit einem ähnlichen Schicksal kennen. Es gibt Gruppen für Menschen mit Suchterkrankungen, Essstörungen oder für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige. Eine andere Gruppe richtet sich an Pflege- und Adoptiveltern. "Das sind nur einige Beispiele, die Vielfalt unserer Gruppen ist groß", sagt Sabine Kübler. An sie wenden sich die Menschen, die auf der Suche nach einer Gruppe sind.

Die Diplom-Pädagogin stellt die Kontakte zu den bestehenden Gruppen her. "Die Gruppenmitglieder treffen sich oft auch privat; verabreden sich zu Spaziergängen oder stellen gemeinsam ein Fest auf die Beine", berichtet die 32-Jährige. "Sollte es noch keine Selbsthilfegruppe für einen bestimmten Bereich geben, helfe ich gerne dabei, eine neue Gruppe zu gründen", macht Kübler Mut. Sie steht freitags, 12 bis 15 Uhr im Gesundheitshaus, Hastener Straße Menschen mit Rat und Tat zur Seite.

Wer mag, kann mit oder ohne Termine im Selbsthilfebüro des Paritätischen vorbeischauen. "Ich bin aber natürlich auch an den anderen Tagen erreichbar", ergänzt Sabine Kübler. Sie ist per Email: selbsthilfe-remscheid@paritaet-nrw.org oder telefonisch 02191 163955. Weitere Informationen über das Selbsthilfebüro im Internet unter:

www.selbsthilfe-remscheid.de"

(rted)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Personalwechsel im Selbsthilfebüro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.