| 00.00 Uhr

Doku-Soap
TV-Sender mit Beitrag über Remscheiderin

Doku-Soap: TV-Sender mit Beitrag über Remscheiderin
Lisa-Marie Kiel mit Moderator Detlef Müller. FOTO: CandidMedia
Remscheid. "Anneliese" nennt Lisa-Marie Kiel (20) liebevoll ihren Daihatsu Cuorse. Der 14 Jahre alte Kleinwagen bringt sie nicht nur nach Hamm, wo sie das Fach "Soziale Arbeit" studiert. Das Auto dient ihr dort auch als Beförderungsmittel für die verhaltensauffälligen Kinder, die sie in ihrem Job in einer sozialen Einrichtung betreut.

Mit dieser Arbeit finanziert die Remscheiderin ihr Studium mit. Doch der Kleinwagen mit 92.000 Kilometern Laufleistung schwächelt, die Reparaturen strapazieren den Geldbeutel. Ihre Eltern helfen zwar finanziell, aber auch deren Mittel sind begrenzt. Lisa-Maries Wunsch: ein neues Auto. Sicher soll es sein und einen großen Kofferraum haben.

Hier kommt nun der private TV-Sender RTL 2 ins Spiel. Der dreht für seine Doku-Soap "Mein neuer Alter" in dieser Woche einen Beitrag über Lisa-Maries Nöte. Die Idee dahinter: Das schmale Budget, das der Studentin zur Verfügung steht, soll aufgebessert werden. Übermorgen steht ein Dreh-Besuch in einer Wuppertaler Werkstatt an. Der TV-Moderator Detlef Müller soll dabei versuchen, einen guten Preis für den Cuore auszuhandeln und gleichzeitig um den Preis des Neuwagens feilschen. Das TV-Format "Mein neuer Alter" gibt es seit 2010. Man kann sich um eine Teilnahme bewerben. Henning Röser

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Doku-Soap: TV-Sender mit Beitrag über Remscheiderin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.