| 00.00 Uhr

Leben&lernen
Versteigerung bringt Wasserlandschaft ein Stück näher

Leben&lernen: Versteigerung bringt Wasserlandschaft ein Stück näher
Auktionator Marcus Kiesel, Kinderpflegerin Anna Cagna und die kleinen Künstler von der Kita Fürberg. FOTO: OH
Remscheid. Remscheid (red) Die integrative Kindertageseinrichtung Fürberg freut sich über eine schöne Finanzspritze für die geplanten Wasserlandschaft im Außenbereich des Kita-Geländes .

776 Euro kamen bei der Versteigerung von Bildern zusammen, die die kleine Künstlerinnen und Künstler im Alter von zwei bis fünf Jahren für diese Zweck gemalt hatten. Die Betreuerin der Kinder, Anna Cagna, hatte mit den Kindern die vielen Kunstwerke erarbeitet.

Die Bilder wurden vor der Versteigerung im Atelier der Remscheider Künstlerin Bianca Haarmann ausgestellt. Bianca Haarmann half auch bei der Präsentation.

Für die Versteigerung war ein Profi aus der Nachbarstadt angereist. Marcus Kiesel, professioneller Moderator aus Wuppertal, unterstützte das Projekt mit einer lebendigen und mitreißenden Auktion, bei der am Ende kein Cent mehr in den Geldbörsen der Vernissage-Gäste übrig blieb.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben&lernen: Versteigerung bringt Wasserlandschaft ein Stück näher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.