| 00.00 Uhr

Ehrung
Volksbank im Bergischen Land feiert ihre Jubilare

Remscheid. Auf fast 500 Jahre gemeinsame Arbeitszeit brachten es die diesjährigen Jubilare der Volksbank im Bergischen Land - exakt sind es 495. Mit einem Glas Sekt stießen die Vorstände Andreas Otto und Lutz Uwe Magney - Hardy Burdach fehlte urlaubsbedingt - mit ihren Mitarbeitern an. "Eine solche Treue zum Unternehmen ist nicht selbstverständlich", sagte Vorstandsvorsitzender Andreas Otto dankbar. "Wir freuen uns über Sie und Ihren Einsatz."

Viele der Jubilare können Bank-Geschichte und Bank-Geschichten erzählen. Ganz besonders Franz-Josef

Grantl, Filialleiter in Haan, der Solinger Firmenkundenbetreuer Hans-Martin Rohde und Birgit Hartmann vom VolksbankBeratungsTeam: Sie alle arbeiten bereits 40 Jahren für die Bank - und haben

beispielsweise bereits die Fusion zwischen den Volksbanken Remscheid und Solingen mitgestaltet.

Claudia Böpel (Filiale Ronsdorf), Eric Brühne (Filialleiter Solingen-Mitte), Christian Fried (Leiter Betriebswirtschaft), Kay Hecker (Filiale Wermelskirchen) und Oliver Kaul (Leiter Firmenkunden) begannen vor 25 Jahren gemeinsam ihre Ausbildung bei der Volksbank Remscheid-Solingen, die Hälfte des

damaligen Ausbildungsjahrgangs ist damit noch an Bord. Michaela Lingner (TeamService) startete zur

gleichen Zeit ihre Banklaufbahn bei der Credit- und Volksbank in Wuppertal, auch ihre Kollegin Jutta

Kühndahl (TeamService in Remscheid) ist seit 25 Jahren dabei.

Mit Viola Cionfoli (Marktfolge), Viktor Dreer (Baufinanzierung), Jürgen Elsner (Compliance), Andreas

Müllenmeister (Marktfolge) und Torsten Müller (Leiter Private Banking), die allesamt seit inzwischen zehn Jahren für die Volksbank arbeiten, ist die Riege der Jubilare komplett.

(red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrung: Volksbank im Bergischen Land feiert ihre Jubilare


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.