| 00.00 Uhr

Remscheid
Stadtwerke erwirtschaften mehr Gewinn

Remscheid. Einen Bilanzgewinn von knapp zwei Millionen Euro hat die Unternehmensgruppe Stadtwerke Remscheid GmbH im Geschäftsjahr 2015 erzielt. Das bedeutet eine Verdoppelung gegenüber 2015. Die Gründe hierfür seien vielfältig, sagte Geschäftsführer Thomas Hoffmann auf BM-Nachfrage. So stieg durch den kälteren Winter der Absatz im Gasbereich um 13 Prozent gegenüber 2014. "Darüber hinaus konnten wir eine Reihe neuer Kunden außerhalb Remscheids sowohl im Strom- als auch im Gasvertrieb dazugewinnen." Mittlerweile liefern die EWR 40 Prozent ihres Stromabsatzes an Industriekunden außerhalb Remscheids.

Ebenfalls gewachsen sind die EWR im Geschäftsfeld "Energiedienstleistungen", sowohl mit der Betriebsführung von Blockheizkraftwerken als auch durch Erarbeitung von Energieaudits. Auch das Geschäftsfeld der Erneuerbaren Energien sei vor allem durch die Akquisition neuer Windparks durch unsere Beteiligungsgesellschaft "Thüga Erneuerbare Energien" weiter auf dem Vormarsch. Über das gute Geschäftsjahr der Stadtwerke-"Tochter" freut sich auch die "Mutter", die Stadt Remscheid. Zusätzlich zu den fest verabredeten Zahlungen erhält sie in diesem Jahr 235.000 Euro.

(hr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Stadtwerke erwirtschaften mehr Gewinn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.