| 00.00 Uhr

Remscheid
Strick und Kunstpelz liegen für den Winter im Trend

Remscheid: Strick und Kunstpelz liegen für den Winter im Trend
Nicht nur Modeneuheiten für City und Büro wurden auf dem Catwalk vorgeführt, sondern auch trendige Teile für den Sport. FOTO: jürgen moll
Remscheid. Auf zwei Modenschauen zeigten Models im Allee-Center, was zu den "Must Haves" der neuen Saison gehört. Von Anna Mazzalupi

Was sind die aktuellen Trends für den Herbst? Die Neugier der Kunden war groß am Samstag bei der Live-Modenschau im Allee-Center. Kurz vor der ersten Präsentation versammelten sich bereits zahlreiche Samstagseinkäufer um den hellen Laufsteg. Insgesamt 15 teilnehmende Shops des Allee-Centers zeigten, was zu den "Must-Haves" (muss man haben) der Saison gehört. Von Brille, über Kopfbedeckung, Jacke und Hose bis hin zu Schuhen war alles dabei. In zwei verschiedenen Shows wurden Styles von sportlich über chic bis casual gezeigt.

Das besondere an der Modenschau: Die zehn Models sind nicht nur über den Catwalk gelaufen, sondern haben getanzt und gezeigt, wie alltagtauglich die Kleidung ist. Neben der Gesangseinlage eines Models gab es auch einstudierte Choreographien zur Präsentationsmusik. Eine unterhaltsame und kurzweilige halbe Stunde, bei der sich die Zuschauer inspirieren lassen konnten, was neu in den Kleiderschrank gehören könnte. Fast schon selbstverständlich, dass viele der Besucher zur Handykamera griffen, um Fotos oder Videos zu machen.

Wer mit dem Herbsttrend gehen möchte, kommt nicht an Strick vorbei. Egal, ob als Jacke oder Pullover - Kleidung aus Strick ist sowohl für Frauen als auch Männer angesagt. Farblich darf es gerne auch etwas bunter sein. Mit Orange- oder Bordeauxtönen sind Trendbewusste auf der sicheren Seite. Aber auch Pastell und Weiß sind angesagt.

Kombiniert wird das neue farbige Lieblingsstück am besten mit Grau- oder Schwarztönen. Jacken und Mäntel mit einem weiten, fallenden Kragen stehen für Frauen ganz oben auf der Must-Have-Liste. Männer tragen zum auffälligen Strickteil am besten blaue oder schwarze Hosen.

Etwas verwegener wird es für Frauen mit dem "Französischen Chic" im sogenannten Boho- und Ethno-Style. Locker und doch elegant wirkt der Look, bei dem die Models mit Zigarren über den Laufsteg liefen. Falscher Pelz als Weste oder am Jackenkragen liegt weiterhin im Trend.

Dem Schnitt für Jeans und Hosen sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Sowohl mit der Skinny Jeans, der eng anliegenden Variante, als auch mit dem unten weiter ausgestellten Bootcut sowie der lockeren Boyfriend-Hose macht man im Herbst nichts verkehrt. Wer auf der Suche nach einer neuen Brille ist, liegt mit runden Gläsern oder einer Nerd-Brille in knalligen Farben richtig. Auch florale Muster dürfen getragen werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Strick und Kunstpelz liegen für den Winter im Trend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.