| 00.00 Uhr

Remscheid
Tolle Knolle lockt in die Altstadt

Remscheid: Tolle Knolle lockt in die Altstadt
Bei Sonnenschein und bunter Herbstdeko kamen am Sonntag auch Björn, Dana und Simone Hausen aus Radevormwald nach Benner zum Kartoffelfest und ließen sich Reibekuchen schmecken. FOTO: Jürgen Moll
Remscheid. Lennep Offensiv läutet die Herbstsaison ein und feiert Kartoffelfest und verkaufsoffenen Sonntag. Von Cristina Segovia-Buendia

Lennep Offensiv feierte am Sonntag des Deutschen liebste Knolle, verabschiedete sich damit vom Sommer und läutete die Herbstsaison ein: Zum Kartoffelfest strömten zahlreiche Gäste aus der Region in die Altstadt und auch der Lenneper Einzelhandel lockte mit verkaufsoffenem Sonntag und profitierte von den Festbesuchern.

Nach zwei verregneten Tagen lachte am Sonntagnachmittag die Sonne mit den Menschen in Lennep um die Wette: Das milde Klima und die Aussicht auf einen kleinen Spaziergang durch die Gassen der Altstadt, zahlreichen Leckereien, Geselligkeit und die ein oder andere Shoppingtour, zog reichlich Besucher, ebenso wie das Puppenfestival, das in der Röntgenstadt bei freiem Eintritt an verschiedenen Standorten gefeiert wurde.

Belebt war der Marktplatz, wo beispielsweise ein Kartoffelbauer Tipps und Tricks zur Lagerung vermittelte, während er Teile seiner Ernte Säckeweise an den Mann brachte. Wenige Schritte weiter wurden Äpfel aus der Region verkauft. Gegenüber lockten Omas Reibekuchen, wo sich eine lange Schlange vor dem kleinen Stand gebildet hatte. Natürlich wurden auch frisch gegrillte Würste und Pommes gereicht und zum Nachtisch Bergische Quarkballen. An Stehtischen und Bierzeltgarnituren trafen sich die Lenneper zum Essen, kamen ins Gespräch, während die Kinder auf einem kleinen Karussell ihre Runden drehten. Es herrschte ein familiäres Ambiente, von dem auch die örtlichen Händler und die Gastronomen profitierten, deren Geschäfte und deren Außengastronomie sich am Nachmittag ebenfalls mit kaufwilligen und hungrigen Kunden füllten.

Ein sportliches Paar kam aus Wermelskirchen angeradelt und schaute sich in der Altstadt um. Sie hatten sich gezielt Lennep als Zwischenstopp für ihre bergische Radtour ausgesucht. "Es bot sich auf der Strecke gut an, so können wir was Leckeres essen und weiterfahren", sagte Markus Thielen.

Marina Werna hingegen schlenderte gemütlich mit ihrem Ehemann durch die Gassen: "Während die Kinder beim Puppenfestival sind, haben wir gedacht, drehen wir eine Runde und holen sie gleich wieder am Röntgen Museum ab." Dort mussten am Ende Besucher sogar abgewiesen werden, weil die Räumlichkeiten aus allen Nähten platzten, berichtete Andreas Meike vom Stadtmarketing.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Tolle Knolle lockt in die Altstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.