| 16.53 Uhr

Zwischen Remscheid und Lennep
Schwerer Unfall mit Wohnwagen

Unfall zwischen Lennep und Remscheid: Wohnwagen kollidiert mit Auto
Mit dem Drehleiterwagen musste die Feuerwehr den Wohnwagen bergen. FOTO: Kollmann
Remscheid/Lennep . Mit dem Schrecken davongekommen ist am Samstagabend eine Familie aus Bonn, die gegen 20 Uhr in einem Opel mit Wohnwagen auf der Autobahn 1 in Richtung Köln unterwegs war.

Zwischen den Ausfahrten Lennep und Remscheid kollidierte das Fahrzeug der Familie (Mann, Frau und ein jüngerer Sohn) aus noch unklarer Ursache in voller Fahrt seitlich mit einem Volvo, in dem ein Mann am Steuer saß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wohnwagen auf die Seite geworfen, er kippte um und landete auf dem Dach. Dem Fahrer des Opel gelang es, sein Zugfahrzeug an den Autobahnrand zu steuern.

Die Familie blieb unverletzt, berichtet die Remscheider Feuerwehr. Der Volvo-Fahrer wurde zur Feststellung möglicher Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Bergung des Wohnwagens gestaltete sich schwierig, auch weil er an der Kupplung noch mit dem Opel verbunden war. Die Feuerwehr nutzte einen Drehleiterwagen, durch dessen Einsatz der Wohnwagen gesichert und zurück auf die Räder gestellt wurde.

(bu)