| 00.00 Uhr

Remscheid
Vaillant Group eröffnet in Südkorea Niederlassung

Remscheid. Mit der Eröffnung ihrer ersten Vertriebsniederlassung in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul startet die Vaillant Group als erster europäischer Heiztechnikanbieter den Vertrieb von Hocheffizienztechnologien in dem asiatischen Land. Das teilte das Unternehmen mit.

Südkorea ist mit mehr als zwölf Millionen installierten Geräten und einem jährlichen Absatz von mehr als einer Million Einheiten der weltweit zweitgrößte Markt für wandhängende Gasheizgeräte. "Mit dem Markteintritt und der Gründung einer eigenen Tochtergesellschaft in Südkorea setzen wir unsere internationale Wachstumsstrategie weiter fort. Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach hocheffizienten Gasheizgeräten und Produkten auf Basis regenerativer Energien sehen wir in Südkorea erhebliches Wachstumspotenzial vor allem im Premiumsegment", sagt Dr. Carsten Voigtländer, Vorsitzender der Vaillant Group Geschäftsführung, auf der Pressekonferenz in der südkoreanischen Hauptstadt.

Der Remscheider Heiztechnikspezialist wird in Korea zunächst hocheffiziente Gasheizgeräte anbieten. Das lokale Produktportfolio soll in den nächsten Jahren um weitere Premiumprodukte und Systemkomponenten erweitert werden, heiß es in einer Mitteilung. Der Fokus des Unternehmens liegt zunächst auf der Metropolregion Seoul. In der zweiten Stufe sollen weitere Großstadtregionen wie Busan oder Daegu mit Service- und Vertriebsaktivitäten erschlossen werd. Bei der Eröffnung war der stellvertretende Botschafter zugegen.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Vaillant Group eröffnet in Südkorea Niederlassung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.