| 00.00 Uhr

Remscheid
Vaillant investiert 54 Millionen Euro in Remscheid

Remscheid. In Remscheid, dem Stammsitz des Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnikspezialisten Vaillant Group, soll bis zum Jahr 2018 ein neues Zentrum für Forschung und Entwicklung entstehen. Das teilte jetzt das Unternehmen mit. Die Gesamtinvestition für die Errichtung des Zentrums liegt bei rund 54 Millionen Euro. Damit will Vaillant seine "Entwicklungs- und Produktionskompetenz für Hocheffizienztechnologien, multifunktionale Systeme und digitale Dienstleistungen" stärken. heißt es. Zuletzt hatte das Unternehmen dafür bereits rund 10 Millionen Euro in den Ausbau der Elektronikfertigung in Remscheid investiert.

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum entsteht unmittelbar neben der Produktfertigung in Remscheid im Südbezirk. Es soll aus einem Test- und zwei Innovations-centern bestehen, in denen künftig ein Team aus über 500 Mitarbeitern gemeinsam an der Entwicklung von Zukunftstechnologien arbeiten soll. Ziel sei es, in Remscheid die Herstellung technologisch anspruchsvoller Produkte und deren Entwicklung eng miteinander zu verzahnen, sagt das Unternehmen.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Vaillant investiert 54 Millionen Euro in Remscheid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.