| 00.00 Uhr

Remscheid
Vandalen auf neuer Trasse - Bürger räumt auf

Panorama-Radweg: Eröffnung der Balkantrasse
Panorama-Radweg: Eröffnung der Balkantrasse FOTO: Hertgen, Nico
Remscheid. Als Armin Lindermann den Schaden sah, wurde er wütend. "Da bekommt man einen richtig dicken Hals", sagt der 75-Jährige. Unbekannte Täter haben drei Kilometersteine an der Balkantrasse umgeworfen. Außerdem stahlen sie im ein Ortseingangsschild und beschädigten den Unterstand, den die Waldorfschüler in Nähe des Panoramaradweges gebaut hatten. Von Alexandra Rüttgen

Laut Polizei waren die Vandalen wohl zwischen Montag, 9. Juli, und Sonntag, 15. Juli, unterwegs.

Arbeit seit Mitte März

Es war Armin Lindermann, der bei der Polizei Anzeige erstattete. Seit Mitte März restauriert er die alten Steine, die den Eisenbahnern einst der Orientierung dienten. Er holt sie aus dem Unterholz oder gräbt sie aus, streicht sie an und stellt sie an ihren Platz, wo sie auch heute noch den Streckenkilometer korrekt angeben.

260 Kilogramm ist jeder dieser Steine schwer, berichtet Lindermann und seufzt: "Ich bin noch nicht richtig fertig und muss schon wieder von vorne anfangen." Denn die umgestoßenen Steine lässt er nicht liegen, sondern richtet sie wieder auf – und zementiert sie diesmal ein. "Das ist ein ganz schönes Stück Arbeit", sagt Lindermann. Auf eigene Rechnung kauft er das Baumaterial.

Zugleich hat er Kontakt mit einem Fachbetrieb in Ostdeutschland aufgenommen. Denn die Markierungen, die auf der Balkantrasse fehlen, will der Rentner durch neue Steine ersetzen – ebenfalls auf eigene Kosten. Fünf Stück, so lautet das Angebot, gibt's für 580 Euro.

"Ich möchte es für die anderen schön machen, aber man selbst hat natürlich auch Freude daran", sagt Lindermann lachend über seine Leidenschaft zur Balkantrasse. Doch die Kilometersteine haben auch einen sinnvollen Nutzen: Auf Anregung Lindermanns hat die Feuerwehr in ihren Karten die Position der Steine vermerkt. Wird ein Unfall gemeldet und nennt der Anrufer die Zahl, die auf den Steinen steht, wissen die Einsatzkräfte genau, wo sie hinmüssen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Vandalen auf neuer Trasse - Bürger räumt auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.