| 00.00 Uhr

Remscheid
Vertrag mit Stadt fehlt noch - ISG Alleestraße will im Januar starten

Remscheid: Vertrag mit Stadt fehlt noch - ISG Alleestraße will im Januar starten
Bummeln auf der Alleestraße soll wieder attraktiver werden. FOTO: Hertgen, Nico (hn-)
Remscheid. Die Anlieger haben im Sommer mit der nötigen Mehrheit ihre Zustimmung für die Gründung gegeben. Bis die Interessen-Standortgemeinschaft (ISG) Alleestraße allerdings konkret mit ihrer Arbeit loslegen kann, werden noch einige Moante vergehen. Von Henning Röser

Wie Stadtplaner Robin Denstorff in der Sitzung der Bezirksvertretung Alt-Remscheid auf Nachfrage erklärte, ist der öffentlich-rechtliche Vertrag zwischen Stadt und ISG noch nicht unterschriftsreif. Das habe mit der Urlaubszeit zu tun. Das Papier müsse sauber formuliert und rechtlich einwandfrei sein, weil hier unter anderem niedergelegt wird, wie später mit dem Geld umgegangen werden soll, das die Allee-Anlieger in den Topf der ISG einzahlen. Hier gehe Gründlichkeit vor Schnelligkeit. Der fertige Vertrag muss noch von der Politik abgesegnet werden. Ziel ist es, dass der Rat im November darüber beschließt. Weil mögliche Klagen abgewartet werden sollen, rechnet ISG-Geschäftsführer Ralf Wieber damit, "dass wir im Januar loslegen können".

400 000 Euro wird die ISG in der Kasse haben, das Doppelte war ursprünglich geplant. Mit diesem Geld und einem von den Mitgliedern erarbeiteten Maßnahmenkonzept soll esin Kooperation mit der Stadt frischen Wind auf der Allee geben. Die ISG will alles daran setzen, das Erscheinungsbild der Allee aufzuwerten. Nach der grundlegenden Reinigung soll Ordnung einkehren. Campingstühle, wildes Aufstellen von Werbematerial und andere Auswüchse sollen eingedämmt werden, ein Hausmeisterdienst soll dies kontrollieren. Auch eine Neubepflanzung und Pflege von Baumscheiben und mehr Farbe auf der rund 1300 Meter langen Einkaufsmeile könnten die Aufenthalts-Qualität steigern, so die Idee.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Vertrag mit Stadt fehlt noch - ISG Alleestraße will im Januar starten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.