| 00.00 Uhr

Remscheid
Warnstreik der Beschäftigten am Sana-Klinikum

Remscheid. Beschäftigte des Sana-Kklinikums nehmen heute an den Warnstreiks des Öffentlichen Dienstes teil. Das teilte die Gewerkschaft Verdi mit.

"Die Beschäftigten sind wütend über das Angebot der Arbeitgeber. Im Zeichen voller Kassen den Beschäftigten eine Reallohnkürzung anzubieten und die Azubis mit unter zehn Euro Erhöhung abzuspeisen, ist eine pure Provokation", sagt Willi Oberländer, zuständiger Gewerkschaftssekretär für das Remscheider Sana-Klinikum. Verdi fordert für die rund 2,14 Millionen Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes des Bundes und der Kommunen sechs Prozent mehr Geld und einer Anhebung der Ausbildungsvergütung um 100 Euro pro Monat.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Warnstreik der Beschäftigten am Sana-Klinikum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.