| 00.00 Uhr

Remscheid
Wer Bus fährt, spart beim Einkauf

Remscheid. Ab heute gemeinsame Rabatt-Aktion der Stadtwerke und des Allee-Centers. Von Christian Peiseler

43 Prozent der Besucher des Allee-Centers kommen mit dem Bus in die Innenstadt gefahren. Die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln soll sich für sie im Oktober lohnen. Wer in bestimmten Geschäften ein tagesgültiges Ticket vorlegt, erhält Rabatt. Täglich kommen 30.000 Menschen in das Allee-Center.

12.900 wären rechnerisch berechtigt, an der Rabattaktion teilzunehmen. Die Stadtwerke und das Allee-Center, die gemeinsam diese Aktion heute starten, hoffen, dass in den nächsten vier Wochen mehr Kunden mit dem Bus zum Einkaufen fahren. Bisher haben die Stadtwerke immer für besondere Kundengruppen spezielle Aktionen angeboten. Mal für die Besitzer eines Schokotickets, mal für Kunden, die ein Monatsticket besitzen. "Diesmal wenden wir uns an alle Kunden", sagt Nicole Druschke von der Marketingabteilung der Verkehrsbetriebe. Diese Aktion fällt unter die Rubrik "Kundenbindung". 46.500 Menschen befördern täglich die Stadtwerke in ihren Bussen. Center-Managerin Kathrin Schubert hat 22 Geschäfte für die Idee gewonnen. "Viele erhoffen sich davon, neue Kunden zu gewinnen", sagt Schubert. Begleitet wird die Aktion mit Plakaten, auf denen ein Remscheider für Remscheid wirbt. Die Werbefachleute versprechen sich davon einen authentischen Auftritt.

Zu den Geschäften, die in unterschiedlicher Weise an der Aktion teilnehmen, gehören: Apollo Optik, Apotheke im Allee-Center, GinaLaura, Hunkemöller, Hussel, Jack&Jones, Kalbi Feinkost, König Wurst und Schinken, Landhof Standl, Medora, Mr. Chicken, Mister Mint, Nordsee, Pavel Hörsysteme, real und Reformhaus Bacher, Runners point, Sport Sperk, Tee Gschwender, Thalia, Vero Moda und Wajos.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Wer Bus fährt, spart beim Einkauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.