| 00.00 Uhr

Remscheid
Werbe-Blöcke für die Sportlerwahl

Remscheid. Sportbund Remscheid stellt morgen im Alleecenter die Kandidaten in den fünf Kategorien vor. Von Henning Schlüter

Einmal noch präsentieren die Rot-Blauen Funken ihren Gardetanz, dann ist die Session endgültig abgehakt, dann wird's wieder sportlich bunt: Am morgigen Samstag startet der Sportbund Remscheid ab 11 Uhr bis in den späten Nachmittag auf der Alleecenter-Bühne mit seiner Kandidatenkür die Wahl zu Remscheids Sportlern und Mannschaften des Jahres 2015. Mit den tanzenden Funken zum Auftakt, mit den Nominierten, mit zahlreichen Präsentationen verschiedener Vereine.

Bis zum 4. März können die Bürger anschließend per Wahlcoupon oder im Internet (www.sportbund-remscheid.de) für ihre Favoriten stimmen. Sieger und Platzierte werden am Sonntag, 13. März, bei der von Stadt, Sportbund und der Bergischen Morgenpost präsentierten "Matinee des Sports" geehrt. Auch hier gibt's ein reichhaltiges Programm, Karten sind auch im Alleecenter erhältlich.

Wer in den fünf Kategorien nominiert ist und was sonst noch bei der "Matinee des Sports" passiert, wird die BM in den nächsten Wochen ausführlich vorstellen. Hier aber schon einmal vorab die bisher geheime Liste der Nominierten, die ab morgen um die Wählerstimmen buhlen und die in drei "Werbe-Blocks" (11.15 Uhr, 12.45 Uhr und 14.45 Uhr) von Sportbund-Chef Reinhard Ulbrich und Moderator Cedric Pick vorgestellt werden. Sportlerin des Jahres. Nominiert sind Leichtathletin Anja Roggel (LG Remscheid), Radsportlerin Jana Kalbertodt, Judoka Katrin Leimgard (Remscheider TV), Kickboxerin Nadine Kürten (ebenfalls Remscheider TV) und Golferin Jutta Geike.

Sportler des Jahres. Karateka Bülent Ince (Dokan Remscheid), Dieter Kopp (Leichtathletik, Lüttringhausener TV), Kickboxer Mike Höfer (Remscheider TV), Yannick Peinke (Rollhockey, IGR Remscheid) sowie Behinderten-Schwimmer Hannes Schürmann (SG Bayer) stehen zur Wahl.

Mannschaft des Jahres. Das Tischtennis-Herrendoppel der Lebenshilfe Remscheid (Roland Riemke und Klaus Lindenau), die männliche U 20-Rollhockey-Jugend der IGR Remscheid, die weibliche Ü 30 und männliche Ü 55 des SC Rot-Weiß Remscheid (Tennis) sowie das Tischtennisteam der SG Kolping Remscheid stehen zur Wahl.

Jugendsportler des Jahres. In die engere Wahl kamen Amelie und Luisa Knippert (Handball, Bayer Leverkusen), Anna Krzyzaniak (Behinderten-Schwimmerin der SG Remscheid), Boxerin Aylin Gezer (Bergischer Boxclub), Judoka Joshua Bader und Leichtathlet Nino Zirkel (LG Remscheid).

Jugendmannschaft des Jahres. Nominiert wurden das Nachwuchsteam der Artistic Jumpers (Turnen), die Triathlon-Mannschaft des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums, die männliche Handball-B-Jugend der HG Remscheid, die E-Junioren-Fußballer des Hastener TV und der U 17-Nachwuchs der IGR Remscheid (Rollhockey).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Werbe-Blöcke für die Sportlerwahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.