| 00.00 Uhr

Remscheid
Wuppertal reicht Klage gegen DOC-Planung ein

Remscheid. Die Stadt Wuppertal hat vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf Klage gegen die Änderung des Flächennutzungsplans eingereicht. Die Änderung ist Grundlage der Remscheider Planungen für ein Designer Outlet-Center (DOC) in Lennep . Der Vorwurf lautet, dass Remscheid die Wuppertaler Einwände im Anhörungsverfahren zum DOC nicht ausreichend zur Kenntnis genommen und seine Funktion als Oberzentrum nicht "ausreichend berücksichtigt" habe. Kritisiert werden vor allem die Gutachten zu den Auswirkungen des DOCs auf den Handel in Wuppertal.

Die von Remscheid verlangte Nachbesserung sei nicht erfolgt. Remscheid wiederum macht Wuppertal in einer eigenen Klage einen vergleichbaren Vorwurf: Die möglichen Auswirkungen des am Wuppertaler Hauptbahnhof geplanten Outlet-Centers auf den Remscheider Handel seien nicht ausreichend geprüft worden. Die Bezirksregierung hat den Flächennutzungsplan genehmigt. Remscheids OB Burkhard Mast-Weisz hatte Wuppertal einen wechselseitigen Klageverzicht vorgeschlagen.

(hr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Wuppertal reicht Klage gegen DOC-Planung ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.