| 00.00 Uhr

Lust Auf Kochen
Zum Kottenschnitzel schmeckt Bratkartoffelsalat

Remscheid. Markus Kärst hat ein Rezept kreiert, das bei bergischem Schmuddelwetter all jenen schmeckt, die deftiges Bergisches bevorzugen.

An den Festtagen landete auf vielen Tellern Edles und Feines. Jetzt, zum Jahresbeginn darf es beim Kochen ruhig mal wieder etwas bodenständiger und deftiger zugehen. Markus Kärst, Chef vom Hotel-Restaurant Kromberg in Lüttringhausen, hat einen Vorschlag, der Bergisches mit einer gewissen Raffinesse verbindet.

Bergisches Kottenschnitzel mit Bratkartoffelsalat

Zutaten für 4 Personen: 4 Stück Schweinesteaks à 100g, 4 Scheiben Gouda,1x Kottenwurst à 120g in Scheiben geschnitten, 1 kl. Zwiebel in Streifen geschnitten, 2 EL Butterschmalz. Salz, Pfeffer, 500 g gekochte Drillinge mit Schale,1 kl. Zwiebel in Würfel geschnitten, 2 EL Butterschmalz. 6 Radieschen in Scheiben geschnitten,1 Pkg. Kirschtomaten, 4 EL Rapsöl, 4 EL Brühe (alternativ Wasser), 1 TL Senf, 2 EL weißen Balsamicoessig, 1 Bund Schnittlauch, Salz, Pfeffer.

Zubereitung: Für die Kottensteaks in die Schweinesteaks eine Tasche einschneiden und diese mit Senf, Zwiebelstreifen, Käse und Kottenwurst füllen.

Anschließend die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne oder auf dem Grill ca. 4-5 Minuten von jeder Seite garen. Für den Kartoffelsalat die Drillinge (mit Schale) vierteln und diese anschließen in einer beschichten Pfanne in Butterschmalz braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Zwiebelwürfel und Radieschenscheiben hinzufügen.

Aus Öl, Essig, Brühe, Senf und Gewürzen eine Vinaigrette herstellen und diese auf den Kartoffeln verteilen. Alles miteinander vermischen und mit Schnittlauchringen und halbierten Kirschtomaten garnieren. Markus Kärst

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lust Auf Kochen: Zum Kottenschnitzel schmeckt Bratkartoffelsalat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.