| 00.00 Uhr

Remscheid
Zwei Kugelbäume sind einfach verschwunden

Remscheid. Bei Sprechstunde des OB stand die Zukunft der unteren Alleestraße im Mittelpunkt. Am Handbuch für Gestaltung wird geschrieben. Von Christian Peiseler

Wenn Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD) seine Bürgersprechstunde an der Allee-Straße vor dem Eingang des Centers anbietet, ist auch der Zustand der Remscheider City das drängende Thema bei den Gesprächen unterm blauen Zelt.

Iris Kuznik zum Beispiel plädierte im Gespräch mit dem OB, dass die Entwicklung der Alleestraße nur eine Chance habe, wenn Wirtschaft, Politik und Bürger zusammenarbeiten. "Wir müssen auf die Hausbesitzer zugehen und dranbleiben", sagte Kuznik, die selbst an der Alleestraße 64 wohnt. Mast-Weisz berichtete ihr von einem Gespräch, dass er kürzlich mit einem Eigentümer geführt habe. Er habe ihn auf die Fördergelder der Stadt hingewiesen, die ein Hausbesitzer erhält, wenn er seine Fassade renoviert. Jede Verschönerung tue der Alleestraße gut.

Mit einer Spende von zwei Kugelbäumen hat das Ehepaar Barbara und Peter Vogel vor einiger Zeit in der Höhe der Mandtstraße zur Begrünung der Alleestraße beigetragen. "Die Bäume sind einfach verschwunden", informierte Peter Vogel den Oberbürgermeister. Der sicherte zu, nachzuforschen, was mit den Bäumen geschehen ist . Das sei ihm nicht erklärlich. Die Stadt plane gerade an dieser Stelle, die Alleestraße mit wenigen Mitteln wirkungsvoll zu verschönern. Die "Tore zur Alleestraße" sollten neu gestaltet werden. Ein entsprechendes Handbuch zur einheitlichen Gestaltung werde gerade geschrieben.

Auf die Frage der Vogels, wie die untere Alleestraße wieder belebt werden könnte, verwies Mast-Weisz auf das Konzept der Revitalisierung der Innenstadt. Es gebe dafür Fördergelder vom Land. An entsprechenden Plänen für die Alleestraße und für den Ebertplatz werde gearbeitet. Dabei stehen auch Fragen zur Diskussion, wie mehr Wohnungen an der unteren Allee entstehen könnten.

Für die Immobilie von Sinn & Leffers hat er nur noch wenig Hoffnung. "Ich glaube, da bringen wir keinen großen Frequenzbringer mehr hin", sagte der Oberbürgermeister.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Zwei Kugelbäume sind einfach verschwunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.