| 00.00 Uhr

Remscheid
Zwei Verletzte, weil eine Katze über die Fahrbahn lief

Remscheid. Zwei Verletzte, rund 5000 Euro Sachschaden - und das alles nur, weil eine Katze über die Straße lief: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Montagmorgen auf der Solinger Straße in Remscheid.

Wie die Polizei mitteilt, wich ein 43-jähriger Autofahrer, der mit seinem Opel Corsa talwärts unterwegs war, nach rechts aus, als die Katze über die Fahrbahn lief. Dabei stieß das Fahrzeug gegen die Bordsteinkante und einen Begrenzungspoller und kippte schließlich auf die linke Seite um. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, seine Beifahrerin (21 Jahre) wurde leicht verletzt. Rettungsfahrzeuge brachten das Paar zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr umgeleitet werden. Nicht überliefert ist, ob die Katze unversehrt blieb.

(red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Zwei Verletzte, weil eine Katze über die Fahrbahn lief


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.