Dormagen

Neues Instrument eröffnet herrliche Klangwelten in der Christuskirche

Die lange Wartezeit hat sich gelohnt. Als das Großprojekt "Neue Orgel für die Christuskirche" am Pfingstsonntag in einer feierlichen Weihe vollendet wurde, waren die zahlreichen Gemeindeglieder und vielen Besucher begeistert. In einem Festgottesdienst, von den Dormagenern Pfarrern Frank Picht, Alexandra Späth und Martin Fröhlich zelebriert, wurde zugleich die neue Kantorin Christine Marx in ihr Amt eingeführt. Unter ihrem Vorgänger Christian Stähr begannen 2009 die Vorplanungen, die auch dank seiner Kontakte zur süddeutschen Orgelszene nun zu einem bestaunenswerten "Dormagener Modell" geführt haben, das noch viele Orgelenthusiasten in die Stadt locken wird. Von Hans-Georg Marzinkowskimehr

Bilderserien aus dem Rhein-Kreis Neuss
Kommentar

Quirinus Cup - ein Job für Profis

Dobre ist Tschechisch und heißt gut. Ein Wörtchen, das an den drei Tagen des Quirinus-Cups oft zu hören war - und das nicht nur nach einer gelungenen Aktion auf dem Handball-Feld. Das Organisations-Team um Wolfgang Spangenberger hat das Turnier in seiner 33. Auflage zwar nicht neu erfunden - das ist auch gar nicht nötig -, aber an entscheidender Stelle optimiert. Punkt 12.57 Uhr am Sonntag begann das Endspiel der gemischten E-Jugend, also drei Minuten eher als geplant. Das gab es seit Jahren nicht mehr. Fast schon traditionell startete die Endrunde mit mindestens einer Stunde Verspätung. mehr