| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Berufsberatung gibt Tipps für die Ausbildung

Rhein-Kreis Neuss. Die Agentur für Arbeit bietet am letzten Sommerferientag eine Berufsberatung an. Dabei werden am Dienstag, 23. August, im Jugendhaus an der Marienstraße 24 in Neuss die Ausbildungsstellen für 2017 sowie Angebote fürs duale Studium vorgestellt. Die Berufsberatung richtet sich an alle Schüler aus dem Rhein-Kreis Neuss, die im kommenden Schuljahr ihren Abschluss machen. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um einen Hauptschulabschluss oder um Abitur handelt.

"Wir haben bereits jetzt eine ganze Reihe von sehr attraktiven Ausbildungsplätzen und Angeboten fürs duale Studium in allen Branchen", sagt Martin Engwicht, Leiter der Berufsberatung in Neuss. "Angefangen vom Gärtner im Landschaftsbau, Krankenpfleger, Fachinformatikerin Systemintegration bis zum Immobilienkaufmann. In einigen Bereichen, beispielsweise im Öffentlichen Dienst und im dualen Studium, beginnen bald die Bewerbungsphasen, deshalb sollten sich die jungen Menschen jetzt auf den Weg zu uns machen.

" Ohne Termin und lange Wartezeit werden die Schüler in einem persönlichen Einzelgespräch beraten und können sofort Adressen für freie Ausbildungs- und Studienplätze mitnehmen. Damit mit der schriftlichen Bewerbung auch klappt, gibt's Tipps von den Beratern.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Berufsberatung gibt Tipps für die Ausbildung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.