| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Bezirksverband führt Königspaar in sein Amt ein

Rhein-Kreis Neuss. Mit der Spätkirmes in Norf endet in der Stadt der Reigen der Schützenfeste. Die Veranstaltungen mit Schützenbeteiligung aber gehen weiter.

Der Bezirksverband Neuss im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften sorgt dabei am kommenden Sonntag, 2. Oktober, für einen besonderen Höhepunkt. Denn im Zeughaus am Freithof werden beim Bezirkskönigsehrenabend Detlev und Monika als neues Bezirkskönigspaar eingeführt. Kronenberg, der seine Schützenheimat in der St.-Peter-Bruderschaft Allerheiligen hat und dort als König amtiert, folgt im Amt auf Herbert Junkers aus Holzbüttgen.

Der neue Bezirkskönig ist 51 Jahre alt und von Beruf Servicetechniker. Beim Bezirksvogelschießen in Holzbüttgen errang der Jäger vom Zug "Schnelle Schützen" die Königswürde mit dem 121. Schuss. Zu seiner Amtseinführung erwartet der Bezirksbundesmeister Andreas Kaiser rund 400 Gäste aus dem Schützenwesen der Städte Neuss, Meerbusch, Kaarst, Dormagen und Grevenbroich. Unter diesen Gästen werden auch die 18 Königspaare der dem Bezirksverband angeschlossenen Bruderschaften sein - in Festtagsgarderobe. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Bezirksverband führt Königspaar in sein Amt ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.