| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Bildungsnetzwerk informiert über MINT-Berufe

Rhein-Kreis Neuss. Einen Einblick in die sogenannten MINT-Berufe - Jobs, in denen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik eine Rolle spielen - will das Netzwerk "Zukunft durch Innovation" (zdi) im zweiten Schulhalbjahr 2015/16 geben. Durch Lehrgänge sollen Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit bekommen, erste Erfahrungen in diesen Bereichen zu sammeln. Vertreten sind dabei unter anderem Elektronik- und Mechanik-Kurse bei Hydro Aluminium in Grevenbroich und Chemie Workshops in der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität.

Auf dem zdi-Veranstaltungskalender steht in diesem Jahr auch ein Roboterwettbewerb bei der Firma Kawasaki Robotics und im Berufskolleg für Technik und Informatik, das der Rhein-Kreis Neuss betreibt. Ein Osterferien-Camp in der Hochschule Düsseldorf gehört genauso zum Angebot wie ein Röntgen-Kursus im Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin in Grevenbroich. Die Neusser Lebensmittelunternehmen C. Thywissen, Walter Rau und Thomy geben das Seminar "Von der Ölsaat zur Mayonnaise". Ebenfalls in Neuss gibt die Firma SCA Hygiene Products einen Einblick in ihre Produktionstechnik. In Dormagen bietet Currenta einen Sommerferienkursus an. Information und Anmeldung sind im Internet unter www.mint-machen.de möglich.

Das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss wird gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit sowie durch das Wissenschaftsministerium und das Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen. Unter anderem unterstützen das Projekt die Unternehmen Bayer AG, Currenta GmbH & Co OHG, Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, RWE Deutschland AG, Kawasaki Robotics GmbH, Zülow AG und das Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin in Grevenbroich.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Bildungsnetzwerk informiert über MINT-Berufe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.