| 10.32 Uhr

Bilanz der Polizei
400 Raser beim Blitzmarathon erwischt

Blitzmarathon im Rhein-Kreis Neuss
Rhein-Kreis Neuss. Die Polizei im Rhein-Kreis wertet den Blitzmarathon als vollen Erfolg. 400 der insgesamt 19.564 kontrollierten Autofahrer waren zu schnell unterwegs. In Jüchen und Korschenbroich gab es keine einzige Geschwindigkeitsüberschreitung.

Zwischen 6 und 22 Uhr wurde am Donnerstag auf den Straßen die Geschwindigkeit kontrolliert - auch im Rhein-Kreis Neuss. Dort wurden laut Polizei insgesamt 19.564 Kraftfahrzeuge gemessen. 400 Autofahrer waren zu schnell unterwegs, das entspricht einer Quote von 1,82 Prozent.

Schwerpunktmäßig wurde dort kontrolliert, wo in den vergangenen Monaten besonders häufig oder besonders schwere Unfälle passiert waren. Laut Polizei zeigte die Aktion Wirkung: Im Durchschnitt fuhren die Verkehrsteilnehmer demnach langsamer und disziplinierter. Keiner der Autofahrer, die zu schnell unterwegs waren, muss laut Polizei mit einem Fahrverbot rechnen. So hoch war die Geschwindigkeitsüberschreitung jeweils nicht. 

Blitzmarathon 2016: Hier wird im Rhein-Kreis Neuss kontrolliert

Folgende Bilanzen zog die Polizei für die einzelnen Städte im Kreis: 

Neuss In Neuss wurden insgesamt wurden insgesamt 3461 Fahrzeuge gemessen. 144 Autofahrer waren zu schnell. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 83 km/h bei erlaubten 50. Ein Neusser, den die Polizei mit 65 km/h statt der erlaubten 50 erwischte, hatte sich extra einen kleinen Zettel neben den Tacho ins Armaturenbrett gelegt, der ihn an den Blitzmarathon erinnern sollte. Hatte aber offensichtlich nicht geholfen.

Fragen und Antworten zum Blitzmarathon 2016

Grevenbroich In Grevenbroich gab es bei 5589 Messungen 105 Geschwindigkeitsüberschreitungen. Ein Kraftfahrer war derart zu schnell, dass er einen Punkt in Flensburg kassieren wird. Er wurde mit 107 km/h anstatt der erlaubten 70 km/h geblitzt.

Dormagen Bei 1734 Messungen wurden in Dormagen 50 Geschwindigkeitsüberschreitungen gemessen. Der schnellste Fahrer fuhr 50 statt der erlaubten 30 km/h. Er muss 35 Euro zahlen.

Überblick: Blitzmarathon: Hier wird in Düsseldorf kontrolliert

Meerbusch In Meerbusch gab es 40 Geschwindigkeitsüberschreitungen bei 2620 Messungen. Höchster gemessener Wert waren hier 82 km/h bei erlaubten 50. 

Kaarst Hier wurden 2683 Fahrer gemessen, 43 waren zu schnell unterwegs. Auch hier fuhr ein Mann 107 km/h statt der erlaubten 70, damit entkam er nur knapp einem Fahrverbot. 

Rommerskirchen In Rommerskirchen wurden 2781 Fahrzeuge kontrolliert, davon waren 18 mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. 

Jüchen In Jüchen war keines der 682 gemessenen Fahrzeuge zu schnell. Gleiches gilt für Korschenbroich.

Die Meinungen zum Blitzmarathon gehen weit auseinander. Unsere Autoren Frank Kirschstein und Gundhild Tillmanns geben Pro und Contra:

Frank Kirschstein: Pro Blitzmarathon - Runter vom Gas oder es blitzt - zu Recht!

Gundhild Tillmanns: Contra Blitzmarathon - Für einen Marathon braucht es längeren Atem.

(lsa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blitzmarathon 2016 im Rhein-Kreis Neuss: Bilanz der Polizei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.