| 14.33 Uhr

Altweiber in Dormagen
Nass om Kopp, ävver jeck im Hätz

Altweiber 2016: So feiern die Jecken in Dormagen
Altweiber 2016: So feiern die Jecken in Dormagen FOTO: Tinter, Anja
Dormagen. Feucht, fröhlich, friedlich: Die Jecken machten die Open-Air-Party am Donenrstag vor dem Historischen Rathaus bei der Schlüsselübergabe trotz miserablen Wetters zum Erfolg. Im Mittelpunkt: Dormagens erstes Damen-Dreigestirn. Von Stefan Schneider

Nu' isset raus: Tief im Herzen ist Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld eine Couchpotato, jene Sorte Mensch, die sich gerne mal gehen lässt, notdürftig bekleidet zu Hause auf dem Sofa abhängt und den Herrgott einen guten Mann sein lässt.

Mit Bademantel, weißen Socken, die in Adiletten steckten, und Vokuhila-Frisur (vorne kurz, hinten lang) erschien das Stadtoberhaupt gestern um 11.11 Uhr zum Pflichttermin auf dem Balkon des Historischen Rathauses. Pech für ihn, dass er es dabei mit resoluter Weiblichkeit zu tun hatte. Denn bei (Männer-)Schlampigkeiten verstehen die meisten Frauen keinen Spaß – schon gar nicht das stilsicher auftretende erste Dormagener Damen-Dreigestirn.

Altweiber 2016: Neusser Möhnen feiern auf dem Markt FOTO: Woitschützke, Andreas

Prinz Carina (Wernig), Jungfrau Nadja (Kolfenbach) und Bauer Susanne (Klein) sind tief im Herzen nämlich keine Couchkartoffeln, sondern jeck. Prompt ließen sie sich von Lierenfeld die Schlüssel zur Macht aushändigen – unterstützt von Kinderprinz Leon (Ladermann), der die Gunst der Stunde nutzte, einen Kinderbürgermeister und schulfrei für alle zu fordern. "Deine Bewerbung ist angekommen", versuchte Lierenfeld noch gut Wetter zu machen – ebenso wie mit einer durchaus launigen Rede, in der er für Gleichberechtigung und ein gutes Miteinander warb. Half alles nix: Passend zu seinem Aufzug wurde der Verwaltungschef in die Freizeitzone im Schankraum des Rathauses abgeschoben.

Lierenfelds Abgang wurde nur vom Himmel wirklich heftig beweint; die geschätzt immerhin rund 300 mit Schirmen und/oder warmen Kostümen ausgestatteten Jecken auf dem Platz jubelten ihren neuen Regentinnen zu, die mit ihrem Sessionslied "Wir sind da" zur Melodie von Abbas "Waterloo" einen klasse Auftritt auf die Bühne legten. Prinz Carina ließ sich dabei selbst von angegriffenen Stimmbändern nicht stoppen; der Song kam der Tollität wie den Mitstreiterinnen glasklar über die Lippen. Der Amtswechsel im Rathaus wurde begleitet von noch mehr Musik (Peter Pick, Bergpiraten), von Tanzeinlagen (Dancestars von der IG Delrather Karneval; Sternschnuppen und Stippeföttcher von der KG Sonndachsjecke) und von Aufwartungen weiterer Tollitäten (Nievenheims Damen-Dreigestirn Prinz Anika, Bauer Biene, Jungfrau Vani sowie die Prinzenpaare aus Zons und Stürzelberg, Rainer I. und Ruth, Marcel I. und Carmen I.).

Altweiber 2016: So feiern die Möhnen in Kaarst FOTO: Berns, Lothar

Unsicher musste sich übrigens niemand fühlen. Polizei und Stadt waren sichtbar und mit starken Kräften vor Ort vertreten.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Altweiber 2016: So feiern die Möhnen in Dormagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.