| 00.00 Uhr

Karneval
Prinz Marco und Novesia Sabine auf ihrer persönlichen "Ochsentour"

Karneval: Prinz Marco und Novesia Sabine auf ihrer persönlichen "Ochsentour"
Prinz Marco und Novesia Sabine in der Metro FOTO: M. Ritters, Lukaskrankenhaus, GWN (2), woi
Neuss. Rund 240 Termine absolviert das Neusser Prinzenpaar in dieser Session. Etwa 75 Prozent davon finden in sozialen Einrichtungen statt. Die NGZ zeigt einige der Höhepunkte der "Ochsentour", die Prinz Marco Roeb und seine Novesia Sabine schon hinter oder noch vor sich haben.

Beim traditionellen Kamelle-Wiegen in der Metro vor einigen Tagen startete das Prinzenpaar in die ganz heiße Phase der Session. Weiter ging es in der Neusser Stadthalle mit dem Kostümball der Gemeinnützigen Werkstätten Neuss (GWN). Über 670 Gäste kamen, um unter dem Motto "Hexentanz und Zauberkunst" zu feiern. Der Höhepunkt des Abends war der Einzug des Neusser Prinzenpaares mit seinem Gefolge.

Einige Tage zuvor wurde das Prinzenpaar bereits mit großem Applaus in der GWN-Betriebsstätte "An der Hammer Brücke" empfangen und bekam die Einrichtung gezeigt. Im Lukaskrankenhaus war kaum ein Durchkommen in der Eingangshalle, als das Prinzenpaar es besuchte. "Wir wollen Freude dorthin bringen, wo sie vielleicht nicht immer ganz so groß ist", sagte Prinz Marco, der gestern schon wieder beim Empfang der Kreispolizeibehörde im Zeughaus auf der Matte stand.

Neuss: Jecken feiern bei "Kamelle us Kölle" FOTO: Woitschützke, Andreas

Heute, ab 14 Uhr, geht die "Ochsentour" des Prinzenpaares weiter: Dann besucht es die integrative Kindertagesstätte Wetterhäuschen. Novesia Sabine sammelt in dieser Session für diese Einrichtung.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karneval: Prinz Marco und Novesia Sabine auf ihrer persönlichen "Ochsentour"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.