| 00.00 Uhr

Novesia Silesia
Schlesier-Fasching vor ausverkauftem Haus

Neuss. Die Landsmannschaft der Schlesier feiert unter dem Motto "Novesia Silesia" nicht nur ausgelassen Karneval, sondern füllt damit auch Säle.

Im ausverkauften Pfarrsaal von St. Cornelius in Erfttal empfing der Ehrenvorsitzende Theo Jantosch eine bunte Narrenschar. Zu den ersten Gästen auf der Bühne gehörte das Neusser Prinzenpaar, Prinz Marco I. und Novesia Sabine I.. Die Tollitäten zeigten sich dabei erstaunt über die tolle Kostümierung der Narren im Saal. Sie zeichneten Grazyna Lampert von der beauftragten Catering-Firma, Siggi Rudner als Leiter der Band "Die Rheinfürsten" und Theo Jantosch mit ihrem Sessionsorden aus und wurden ihrerseits mit einer Spende für den guten Zweck und einer Broschüre über die "Geschichte Schlesiens" bedacht.

Gardetänze von den Blauen Funken, der Prinzengarde und den "Dancing-Girls" des TSV Norf waren Teil eines tollen Festes, das erst um drei Uhr früh endete. Und weil ein Team um Thomas Waindok wieder die schönsten Kostüme prämierte, ging macher sogar als Sieger nach Hause.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Novesia Silesia: Schlesier-Fasching vor ausverkauftem Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.