| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
CDU setzt weiterhin auf Koenemann und Welsink

Rhein-Kreis Neuss: CDU setzt weiterhin auf Koenemann und Welsink
Helga Koenemann (Neuss) und Dieter Welsink führen weiterhin die CDU-Fraktionen in Stadtrat und Kreistag an. FOTO: Woi
Rhein-Kreis Neuss. Die Fraktionen im Stadtrat und Kreistag bestätigten gestern ihre Vorsitzenden im Amt. Es gab keine Kampfkandidaturen. Von Ludger Baten

Die CDU schickt ihre beiden Vorsitzenden in Stadtrat und Kreistag mit starken Voten in die zweite Hälfte der Wahlperiode, die 2020 mit den Kommunalwahlen endet. Bei der turnusmäßigen Wahl zur "Halbzeit" wurden Helga Koenemann (Neuss) und Dieter W. Welsink (Rhein-Kreis) in ihren Ämtern bestätigt - und mit ihnen alle Vorstandsmitglieder, die sich der Wiederwahl stellten. Helga Koenemann (63), seit viereinhalb Fraktionsvorsitzende, erhielt gestern 19 von 25 abgegebenen Stimmen. Fünf Stadtverordnete votierten gegen sie bei einer Enthaltung. "Das Ergebnis ist ehrlich", sagte Koenemann später, "mit der überzeugenden Rückendeckung gehe ich voller Tatkraft in die nächsten drei Jahre."

Dabei kann sie sich auf ein eingespieltes Team stützen. Anne Holt, Ingrid Schäfer und Joachim Goerdt bleiben ihre Stellvertreter. Das Vize- Quartett vervollständigt Stefan Crefeld (45) aus Uedesheim. Er rückt für Sven Schümann in den Vorstand ein, der dem Gremium als Vize-Bürgermeister ohnehin als kooptiertes Mitglied angehört. Beisitzer bleiben Stephanie Wellens, Elisabeth Heyers und Rolf Knipprath. Auf Thomas Kracke, der aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidierte, folgt nun Thomas Kaumanns (34).

Chef der CDU-Kreistagsfraktion bleibt Dieter Welsink (59), der seit 2009 die Fraktion führt. Er erhielt von den 20 stimmberechtigten Anwesenden nur eine Nein-Stimme, drei Abgeordnete votierten mit Enthaltung. Gert Ammermann, Barbara Brand (beide Dormagen), Heiner Cöllen (Neuss) und Wolfgang Wappenschmidt (Korschenbroich) bleiben Welsinks Stellvertreter; Birte Wienands, Franz-Josef Radmacher (beide Meerbusch) und Thomas Welter (Jüchen) bleiben Beisitzer. Neu im Vorstand ist Norbert Gand (Grevenbroich), der einen bisher vakanten Beisitzerposten künftig einnimmt. Kampfkandidaturen gab es bei der Wahl nicht, der sich ein Grillfest mit FDP und UWG anschloss.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: CDU setzt weiterhin auf Koenemann und Welsink


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.