| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
"Check-In Berufswelt" am 29. Juni

Rhein-Kreis Neuss. Im vergangenen Jahr machten im Rhein-Kreis 1143 Schüler und 53 Firmen mit.

Berufsorientierung zum Anfassen - das ist das Ziel des Aktionstages "Check-In Berufswelt". Im Rhein-Kreis Neuss nahmen im vergangenen Jahr insgesamt 1143 Schüler und 53 Unternehmen teil, kreisübergreifend - auch Mönchengladbach, Krefeld und der Kreis Viersen machen mit - waren es mehr als 4600 Schüler und 230 Unternehmen.

Die nächste Auflage im Rhein-Kreis Neuss findet am Donnerstag, 29. Juni, 13 bis 17 Uhr, statt. In Mönchengladbach ist es am 26. Juni soweit, im Kreis Viersen am 27. Juni und in Krefeld am 28. Juni. Die Meldefrist für Unternehmen und Institutionen läuft bis 15. Mai. Thomas Feldges, der das Check-In-Organisationsbüro leitet, erklärt zwar, dass sich Unternehmen grundsätzlich bis zehn Tage vor der Veranstaltung anmelden können. Allerdings bleibe dann nur wenig Zeit, den Schülern alle Informationen zu den Unternehmen vorab zu vermitteln.

Das Prinzip von "Check-In Berufswelt" ist einfach: Mit direkter Ansprache in den weiterführenden Schulen werden Jugendliche der Jahrgangsstufen 9 bis 13 zum Besuch der Unternehmen eingeladen. Echte Einblicke in die betriebliche Praxis mit Rundgängen durch den laufenden Betrieb, Mitmach-Aktionen und Gesprächen mit Ausbildern und Auszubildenden vermitteln Eindrücke des Arbeits- und Ausbildungsalltags.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: "Check-In Berufswelt" am 29. Juni


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.