| 21.23 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Die Region stellt sich auf der ITB vor

Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis ist dabei, die Stadt Neuss nicht – die Strategen in der Reisebranche setzen in diesem Jahr unterschiedliche Akzente. Bei der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin präsentieren sich der Rhein-Kreis, die Stiftung Schloss Dyck und der Skihallen-Betreiber Allrounder Mountain Resort am Stand der Region Köln-Bonn-Düsseldorf. Von Thilo Zimmermann

Jürgen Steinmetz, der Allgemeine Vertreter des Landrats, und Benjamin Josephs, der Tourismusbeauftragte der Kreiswirtschaftsförderung, haben genügend "Kultur- und Freizeitführer Rhein-Kreis Neuss" im Gepäck, setzen aber nicht nur auf die Information des privaten Publikums. "Im Mittelpunkt unseres Besuchs sollen Gespräche mit Reiseveranstaltern und anderen Akteuren der Tourismusbranche stehen", erklärt Josephs. Er erhofft sich interessante Kontakte und verweist auf die Rhein-Kreis-Neuss-Tour für Busreiseveranstalter, denen voriges Jahr die Attraktionen der Region von Dyck bis Zons gezeigt worden waren.

Die Stiftung Schloss Dyck ist mit der Stiftung Schloss und Park Benrath in den regionalen Gemeinschaftsstand eingebunden. "Wir nutzen den Messeauftritt neben der Präsentation am Stand dazu, Kontakte zu nationalen und internationalen Projekten zu knüpfen", sagt Petra Bracht von der Stiftung Schloss Dyck. Erste Gespräche wurden mit den Organisatoren der "Floriade" geführt, die 2012 in Venlo stattfindet. Weiterhin stehen Beratungen mit der Ruhr 2010 auf dem Programm, um die positiven Effekte des Jahres auch für Schloss Dyck zu nutzen. Die Stiftung erwägt eine Beteiligung an der "RuhrTopCard", mit der mehr als 90 Freizeit- und Erlebniswelten an der Ruhr, am Niederrhein und im Sauerland einmalig pro Jahr kostenfrei besucht werden können.

Die Stadt Neuss, so Peter Rebig von Neuss Marketing, nimmt sich eine Auszeit von der ITB. Neuss will "eine stärkere Betonung auf das regionale Umfeld" legen, sagt er.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Die Region stellt sich auf der ITB vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.