| 17.55 Uhr

Rhein-Kreis
Ernst Grigat wird Geschäftsführer der Metropolregion Rheinland

Ernst Grigat wird Geschäftsführer der Metropolregion Rheinland
Ernst Grigat, früher Chef der Chemparks von Currenta in Dormagen, Uerdingen und Leverkusen, wird Geschäftsführer der Metropolregion Rheinland. FOTO: Michael Rennertz/Currenta
Rhein-Kreis. Die Metropolregion Rheinland bekommt mit Ernst Grigat, früher Chef der Chemparks in Dormagen, Uerdingen und Leverkusen, ihren ersten "echten" Geschäftsführer. Von Frank Kirschstein

Der Vorstand des im Februar gegründeten kommunalen Bündnisses aus 22 Städten und Kreises in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln sowie der Stadtregion Aachen hat den promovierten Chemiker heute zum Nachfolger von Christian Zaum und Ron Brinitzer bestellt, die bislang kommissarisch die Geschäfte führten.

Ziel der Metropolregion Rheinland ist es, die Region im nationalen, europäischen und globalen Wettbewerb noch erfolgreicher zu machen, das Rheinland als Wohn- und Wirtschaftsstandort noch attraktiver zu gestalten und die Wahrnehmung als Region nach innen und außen zu stärken. Vorsitzender ist Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel. Der Rhein-Kreis Neuss gehörte zu den Gründungsmitgliedern. Angestoßen wurde der Gründungsprozess vor allem durch die Industrie- und Handelskammern in der Region.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ernst Grigat wird Geschäftsführer der Metropolregion Rheinland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.