| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Fünf Tipps: Orte der Ruhe im Festtagstrubel

Orte zum Entspannen im Rhein-Kreis Neuss
Orte zum Entspannen im Rhein-Kreis Neuss FOTO: Wellneuss
Rhein-Kreis Neuss. Plötzlich ist es da: das Weihnachtsfest. Und bei manch einem dürfte es zum Schluss noch richtig hektisch werden. Schließlich sollen alle Geschenke unter dem Tannenbaum schick verpackt und der Festtagsbraten knusprig braun-gebrannt sein.

Außerdem dürfen die Verwandten und Freunde nicht zu kurz kommen. Das alles ist nicht selten mit viel Stress verbunden. Doch selbst Festtags-Muffel sind im Rhein-Kreis nicht verloren, wenn es weihnachtet. Denn zumindest am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag kann man dem Trubel gut entgehen. Zum Beispiel in der Sauna-Anlage Wellneuss in Neuss-Reuschenberg, die an beiden Tagen regulär von 10 bis 23 Uhr geöffnet hat. Dort können sich die Besucher ordentlich unter Dampf setzen lassen und sich entspannen.

Ganz ruhig ist es auch im Neusser Clemens-Sels-Museum, das zumindest am zweiten Weihnachtsfeiertag von 11 bis 18 Uhr geöffnet hat. Von Hektik ist dort keine Spur, denn beim Betrachten der Kunstwerke im Museum ist Stillschweigen angesagt. Zu sehen sind im Museum unter anderem eine Ausstellung zu Papierarbeiten des Künstlers Jürgen Paatz sowie eine Hommage zum 80. Geburtstag des Künstlers Bert Gerresheim, die unter dem Titel "Alles verxiert" steht.

Wer mit Kunst nicht viel anfangen kann und sich lieber an der frischen Luft aufhält, ist am zweiten Weihnachtsfeiertag auch im Landschaftspark von Schloss Dyck gut aufgehoben. Der öffnet seine Pforten morgens um 10 Uhr. Wie die Schlossstiftung mitteilt, ist das Mitführen von Hunden an der Leine im Park erlaubt - ein Ausflug zum Schloss eignet sich also wunderbar, um den Vierbeiner zum Fest bei einer "großen Runde" auszuführen.

Film-Fans sind währenddessen im alternativen Kino Hitch an der Oberstraße in Neuss richtig, wo am zweiten Feiertag um 16.30 und um 19 Uhr die US-amerikanische Filmkomödie "Irrational Man" sowie um 21 Uhr die Verfilmung des Romans "Ich und Kaminski" vorgestellt werden. Infos zur Kartenbestellung gibt's telefonisch unter 02131 940002 im Kino. Und wer sich gar nicht nach Öffnungszeiten richten will, der kann einen Abstecher nach Delhoven machen. Wer der Straße "Buschweg" folgt, kommt automatisch ins Waldgebiet Chorbusch, wo Bürger bei einem Spaziergang Stille pur genießen können.

(cka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Fünf Tipps: Orte der Ruhe im Festtagstrubel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.