| 00.01 Uhr

Sveio/Norwegen
Der erste kleine Hengst ist da

Sveio/Norwegen: Der erste kleine Hengst ist da
Im April kam das erste Hengstfohlen zur Welt. Sein Name: „Trollhausstables Theoden“. FOTO: on
Pferdezüchterin Thea Mannsee freut sich in Norwegen über Tier-Nachwuchs. Zudem hat sie ein Café eröffnet.

Bald sind es zehn Jahre, in denen wir bereits in Norwegen sind: Die Zeit vergeht wie im Flug.
2015 war für uns ein sehr turbulentes Jahr. Das Wetter schlug Kapriolen. Stürme, Regen, Hagel, von allem gab es mehr als reichlich, nur die Sonne war recht schüchtern und zeigte sich wenig. Die Natur wollte so gar nicht erwachen. So kam es, dass wir die letzten Äpfel Ende November gepflückt haben.

Den Tieren auf dem Hof geht es sehr gut. Im April kam hier (endlich) das erste Hengstfohlen zur Welt. Sein Name: "Trollhausstables Theoden". Ein richtiger Goldschatz, den man einfach liebhaben muss. Beruflich hat sich auch einiges getan. Mir bot sich die Gelegenheit, in einem Einkaufszentrum ein Café zu eröffnen, das unter dem Namen "Café Lille Berlin" sehr erfolgreich läuft.

14 Angestellte sind fleißig bemüht, mein Konzept von Hausgemachtem umzusetzen. Unsere Gäste sind begeistert von Schnitzel und Currywurst. Meinen jüngsten Sohn Tim konnte ich, zu meiner Freude, mit ins Boot holen. Wir hatten einen glücklichen Start. Das "Amfisenteret" wurde 30 Jahre. Es gab ein großes Fest im Herbst.

Das Café-Konzept sieht hausgemachte Köstlichkeiten wie diese Muffins vor. Koch Oyvind und Thea Mannsees jüngster Sohn Tim (r.) kümmern sich um das leibliche Wohl der Gäste. FOTO: on

Zur Weihnachtzeit gibt es im Café nun eine kleine Pfefferkuchenstadt, die Kinder aus dem Ort gebastelt haben und bei uns ausstellen. Im Herbst ging dann mein alter Nissan kaputt und "Karl" wurde gekauft. Ohne Auto geht in Norwegen gar nichts. Unsere Baufirma hat sich ebenfalls gut etabliert, Aufträge kommen am laufenden Band. Auch hier wurde der Firmenwagen getauscht.

Nun hat die Weihnachtszeit begonnen und wir warten auf Schnee. Ob der in diesem Jahr kommt, bleibt fraglich. Trotzdem schauen wir dankbar auf das fast vergangene Jahr und wünschen allen Menschen dieser Erde, Liebe, Gesundheit, Zufriedenheit und Frieden. Frohe Weihnachten und ein frohes neues Jahr. God jul!

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sveio/Norwegen: Der erste kleine Hengst ist da


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.