Florida/USA
Genüsse und Naturspektakel

Florida/USA: Genüsse und Naturspektakel
Der "Buffalo Chicken Wings"-Trip FOTO: on
Die Reiselust von Marlies Heap ist ungebrochen. In diesem Jahr kamen auch Besucher nach Florida.

Wie schnell doch dieses Jahr wieder vergangen ist! Zum Glück sind mein Partner Gary und ich gesund und munter und reisen weiterhin oft und gerne. Genau so freuen wir uns allerdings, wenn Freunde aus aller Welt uns besuchen kommen und das "Florida-Leben" mit uns genießen.

Im März waren wir mit unseren Freunden Monika und Dietmar Kallen, Lis und Jochen Ueckmann, sowie Joy und Bob Kramer auf der Insel Bimini, die zu den Bahamas gehört. Wir haben die Tage dort sehr genossen, vor allen Dingen die wirklich wunderschönen Strände. Nach unseren Ferien wurde dann noch bei uns zuhause gefeiert; es ist schön, zu erleben, wie unsere Gruppe aus Neussern und Freunden aus dem Bundesstaat Indiana miteinander harmoniert.

Höhepunkt unserer Reisen im Jahre 2015 war allerdings unsere Tour mit meiner Schwester Irmgard Schroeder und ihrem Mann Rolf. Wir flogen gemeinsam im September nach Buffalo im Bundesstaat New York und besuchten dort das Anchor-Restaurant, das als Geburtsstätte der berühmten "Buffalo Chicken Wings" gefeiert wird.

Von dort aus ging es per Leihwagen in den Finger Lakes District, wo wir einige Weingüter und Mikro-Brauereien besuchten. Das Weingut Weimer wurde 1960 von einem Deutschen gegründet und produziert ausgezeichnete Rieslinge. Unser nächstes Ziel waren die Niagarafälle, welch beeindruckendes Naturspektakel!

Wir haben natürlich die Bootstour mitgemacht und wurden trotz Ponchos nass, aber das musste man einfach mal erlebt haben. Weiter ging es nach Toronto, einer sehr kosmopolitischen Stadt. Danach verlebten wir gemeinsam noch schöne Tage im warmen Florida.

Im Juli waren wir wieder zum Geburtstag meiner Mutter - Margarete Zimmermann - in Neuss. Meine Mutter wurde 93 Jahre alt und dank der Hilfe meiner Schwester und des Pflegepersonals, kann sie immer noch unabhängig in ihrer Wohnung leben. Sie meint zwar, dass "der Lack nun wirklich ab ist", aber, sie ist immer noch in der Lage, schöne Tage zu erleben - wie das Foto vom letzten September zeigt. Und wir freuen uns jedes Mal, wenn wir sie besuchen können, wie zuletzt im November.

Der 93. Geburtstag von Margarete Zimmermann FOTO: on

Zurzeit ist meine Nichte Julia Schroeder zu Besuch. Wir haben den Tannenbaum und das Haus geschmückt und nun kommt auch hier Weihnachtsstimmung auf. Julias Freundin Kathrin Rütten aus Grevenbroich reist nächste Woche an und die beiden Mädels werden sicherlich in den kommenden zwei Wochen die Shopping Malls unsicher machen.

Es stehen viele Weihnachtsparties an und so bunt gemischt wie die Herkunft der Vorfahren unserer Freunde und Bekannte ist, so unterschiedlich sind die Essensbräuche zur Weihnachtszeit. Man bringt die Rezepte, an die man sich aus der Kindheit erinnert mit in eine Lebensgemeinschaft ein. So kann es sein, dass zu Weihnachten deutsche, griechische, französische Gerichte serviert werden.

Wir haben also hier nicht einen typisch amerikanischen Essensbrauch, sondern jede Familie hat eigene Rituale und Bräuche. Wir öffnen zum Beispiel unsere Geschenke am Heiligabend, wie bei den meisten Familien in Deutschland üblich, viele unserer Freunde öffnen die Geschenke erst am Weihnachtstag. Was an Feiertagen wichtig ist, dass man sie mit Familie und Freunden in harmonischer Runde feiern kann.

In diesem Sinne wünschen wir unserer Familie und allen Freunden ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes 2016. Wir freuen uns auf Eure Besuche und auch auf unsere Reisen nach Neuss.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Florida/USA: Genüsse und Naturspektakel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.