| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Handelskammer ehrt Jahrgangsbeste

Rhein-Kreis Neuss: Handelskammer ehrt Jahrgangsbeste
Die besten Auszubildenden im Bezirk Mittlerer Niederrhein standen auf der Bühne der Viersener Festhalle. FOTO: IHK
Rhein-Kreis Neuss. Von den 5983 Auszubildenden, die vor der Industrie- und Handelskammer ihre Prüfung abgelegt haben, bestanden 337 mit der Note "sehr gut". Darüber hinaus beendeten 341 Männer und Frauen ihre Fortbildung mit einer Eins. Von Susanne Genath

Die Freude beim Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik an der Neusser Weingartstraße ist groß: Gleich 52 Schüler wurden jetzt in der Viersener Festhalle von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein als Jahrgangsbeste ausgezeichnet. Zusammen mit285weiteren Auszubildenden aus der Region haben sie ihre Lehre mit der Note "sehr gut" bestanden. Für diese Leistung wurde auch das Neusser Berufskolleg selbst geehrt und erhielt den Sonderpreis "Kaufmännische Ausbildung im Einzelhandel", denn 38 der Einser-Kandidaten vom Berufskolleg haben eine Lehre zu Verkäufern oder zu Kaufleuten im Einzelhandel gemacht.

"Sie haben Bemerkenswertes geleistet und verdienen unseren Dank und unsere Anerkennung", lobte IHK-Präsident Heinz Schmidt die 337 Besten-Absolventen. Insgesamt hatte die Kammer 5983 Azubis in 151 Berufen geprüft. "Die Unternehmen haben erkannt, dass sie sich vor dem demografischen Wandel nicht fürchten müssen, wenn sie jetzt in den Nachwuchs investieren und ausbilden." Gleichzeitig warnte Schmidt davor, zu sehr auf ein Studium zu setzen. "Wir beobachten, dass es immer mehr Jugendliche an die Universitäten und Fachhochschulen zieht, obwohl eine betriebliche Ausbildung für so manchen die bessere Wahl wäre."

"Wir freuen uns sehr über den Preis", sagt Marion Werner, Sprecherin des Neusser Berufskollegs an der Weingartstraße. "Weil wir eine so große Schule sind, können wir unsere 3000 Schüler entsprechend ihrer Stärken fördern." Für die 700 Schüler im Handelsbereich führe man regelmäßig fächerübergreifende Projekte wie Testkäufe, das Rollenspiel "Coach den Chef" und Verkäuferwettbewerbe durch. 2014 war das Berufskolleg bereits als "Bestes Berufskolleg in der Erstausbildung" geehrt worden. Neben ihm standen auf dem Treppchen der besten Berufskollegs das Krefelder Berufskolleg Uerdingen (gewerblich-technische Ausbildung) und das Rhein-Maas Berufskolleg (kaufmännische Ausbildung und Sonderpreis Erstausbildung).

Darüber hinaus wurden in Viersen 341 Fortbildungsabsolventen geehrt. Sebastian Nellis (geprüfter Betriebswirt) wurde als bester Absolvent der höchsten Fortbildungsstufe ausgezeichnet, Julia Vinzelberg als beste Absolventin einer kaufmännischen Fortbildung, Matthias Stroezel als bester Absolvent einer gewerblich-technischen Fortbildung. Im Bereich der kaufmännischen Ausbildung im Einzelhandel hat die Dormagener Aldi GmbH & Co. KG mit Einzelhandels-Kauffrau Stephanie Wehr die erfolgreichste Auszubildende vorzuweisen (99 von 100 Punkten). Ebenfalls 99 Punkte erreichte Markus Wissing, Elektroniker für Betriebstechnik. Dafür wurde die Ormazabal Anlagentechnik GmbH aus Krefeld als bester Ausbildungsbetrieb im gewerblich-technischen Bereich ausgezeichnet.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Handelskammer ehrt Jahrgangsbeste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.