| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
IHK: Mehr als 700 freie Lehrstellen

Rhein-Kreis Neuss. Experten geben am Montag, 13. Juni, Tipps beim "Tag der Ausbildung".

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) beteiligt an der bundesweiten Aktion "Tag der Ausbildung". Neun Fachberater stehen geben am Montag, 13. Juni, von 8 bis 16 Uhr Informationen über freie Ausbildungsplätze. Darauf weist die IHK hin. Die Fachberater geben am Aktionstag zudem Ratschläge für den Start ins Berufsleben, setzen sich mit den Berufswünschen Jugendlicher auseinander und zeigen Wege und Alternativen auf. Zu erreichen sind die Experten unter der IHK-Bildungshotline unter der Telefonnummer 02151 635455.

Noch gibt es reichlich freie Ausbildungsplätze. "Die IHK-Lehrstellenbörse verzeichnet derzeit über 700 freie Stellen", sagt IHK-Ausbildungsexperte Heinrich Backes. Besonders viele unbesetzte Plätze gebe es in den kaufmännischen Berufen, in der Gastronomie, in den gewerblich-technischen Berufen sowie in der Logistik.

Während es für Jugendliche in den vergangenen Jahren nicht immer einfach war, einen Ausbildungsplatz zu bekommen, gibt es inzwischen immer weniger Schulabgänger, die sich um eine Lehrstelle bewerben. Entsprechend schwierig ist es für Unternehmen, passende Kandidaten zu finden. Deshalb hat die IHK Mittlerer Niederrhein ihre Ausbildungsvermittlung intensiviert. "Unsere Aufgabe ist es, Jugendliche, die eine Ausbildungsstelle suchen, und Unternehmen, die eine anbieten, möglichst passgenau zusammenzubringen", betont Heinrich Backes.

Unternehmen können freie Stellen per E-Mail an ausbildungsplatzboerse@krefeld.ihk.de melden oder direkt in die IHK-Lehrstellenbörse konkrete Angebote einstellen. Das Angebot findet sich unter www.ihk-lehrstellenboerse.de im Internet.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: IHK: Mehr als 700 freie Lehrstellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.