| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
IHK zeichnet Firmen und Nachwuchs aus

Rhein-Kreis Neuss: IHK zeichnet Firmen und Nachwuchs aus
IHK-Präsident Elmar te Neues lobte die Auszubildenden. FOTO: IHK
Rhein-Kreis Neuss. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein hat die besten Auszubildenden, Ausbildungsbetriebe, Berufskollegs und Fortbildungsabsolventen in der Region geehrt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Nachwuchs. "Die IHK hat in diesem Jahr 5632 Auszubildende geprüft", erklärte IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz. Davon haben 348 mit der Note "sehr gut" bestanden. IHK-Präsident Elmar te Neues drückte seine Anerkennung für den Nachwuchs und die Firmen aus. "Die Unternehmen haben erkannt, dass es für den Fachkräftemangel nur eine Lösung gibt: ausbilden."

Aus dem Rhein-Kreis hat die Dormagener Filiale der HIT Handelsgruppe GmbH & Co. KG mit Felix Müller (Verkäufer) den erfolgreichsten Auszubildenden vorzuweisen. Zudem wurden zum vierten Mal die vier besten Berufskollegs im IHK-Bezirk mit einem Sonderpreis geehrt. Auf dem Treppchen landete auch das Berufsbildungszentrum Dormagen (Sonderpreis kaufmännische Ausbildung im Einzelhandel). Und wer nach der Ausbildung weiterkommen möchte, muss sich fortbilden. Das machten die 320 jetzt ausgezeichneten Fortbildungsabsolventen deutlich.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: IHK zeichnet Firmen und Nachwuchs aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.